Kino // Drama

Joker

im radioeins Freiluftkino Friedrichshain

Joaquin Phoenix in Joker
Joaquin Phoenix in Joker | © Warner Bros./DC Comics/Niko Tavernise

Zum ersten Mal wurde bei den Filmfestspielen in Venedig eine Comic-Verfilmung mit dem  höchsten Preis, dem Goldenen Löwen, ausgezeichnet, was als eine echte Sensation galt. Jetzt läuft „Joker“ auch bei uns im Kino. Streng genommen ist es aber gar keine Comic-Verfilmung, es gibt keine direkte Vorlage.

Die Figur des Jokers, des Gegenspielers von Batman, wurde in den Comics immer wieder neu interpretiert und den veränderten Zeiten angepasst. Todd Philipps erzählt - mit einem überragenden und beängstigenden Joaquin Phoenix in der Titelrolle – von Jokers Vorgeschichte als das Psychogramm einer traumatisierten und angeschlagenen Seele, die eigentlich die Welt zum Lachen bringen will, doch man lacht eher über ihn. Erst als schwarzer Engel, als pervertierter Clown, steht er endlich im ersehnten Rampenlicht, comic-artig und fratzenhaft überhöht.

Die Brutalität des beklemmend-großartigen Films, die bereits heftig kritisiert wird, ist dabei immer erkennbar als die Wutausbrüche eines Zukurzgekommenen in einer kalten, egoistischen 80er-Jahre-Welt, die erschreckend an unsere eigene erinnert.

(Filmkritik: Knut Elstermann)

Hinweise:
Tickets müssen online erworben werden, eine Rückgabe gekaufter Tickets ist nicht möglich. Es gibt feste Sitzplätze, auch auf der Wiese. Bitte denken Sie an Ihre Maske!

Weitere Infos zu den Besonderheiten des Kinosommers 2020: hier.

Eintrittspreis: 8,50 Euro (nur online)
Veranstaltungsort:
radioeins Freiluftkino Friedrichshain
im Volkspark Friedrichshain
10249 Berlin - Friedrichshain
Erreichbarkeit: S-Bhf Landsberger Allee, dann weiter mit Tram M5, M6, M8
U-Bhf Strausberger Platz, 10 Minuten Fußweg
Tram-Linien M5, M6, M8 z.B. vom Alexanderplatz Haltestelle: "Platz der Vereinten Nationen" Tram-Linien M10, aus Prenzlauer Berg und von Warschauer Straße Haltestelle: "Landsberger Allee /Petersburger Str."

Termin übernehmen