Das radioeins Parkfest

Evvol

Evvol © radioeins/Nina Klippel
Evvol | © radioeins/Nina Klippel

Evvol, das ist ein-australischen Frauenduo aus der queeren Berliner Szene, und Julie Chance (Irland) und Jane Arnison (Australien) arbeiten sich nicht nur an ihren eigenen Dämonen ab, sondern zeigen sich auch sehr politisch. Themen wie Integration, die düstere Weltlage, oder queere Sexualität greifen Evvol in ihren Texten bewusst auf:  „Diese Songs haben wir über unsere inneren Auseinandersetzungen geschrieben, darüber wie man mit Herausforderungen fertig wird.“ sagt die Band. „Sich in Hedonismus zu flüchten und wirklich darüber wie man dieser kranken, kaputten Welt entfliehen kann in der wir leben.“ 

Passend dazu sind die eher melancholisch gehaltenen, elektronischen achtziger Jahre Sounds, mit denen Evvol ihre Texte transportieren.          

Evvol © radioeins/Nina Klippel
radioeins/Nina Klippel
Evvol © radioeins/Nina Klippel
Evvol | © radioeins/Nina Klippel
Veranstaltungsort:
Park am Gleisdreieck (Ostpark)
Möckernstraße
10965 Berlin

Termin übernehmen