Konzert

Mumford and Sons

Mit dem neuen Album "Delta".

Mumford & Sons
© Semmel

Im November veröffentlichen Mumford & Sons ihr neues und viertes Album „Delta“ und „Guiding Light“, die erste Single der Platte ist ein klassisches Mumford-Stück mit Gitarre, Banjo, Piano und Harmoniegesang. In den zehn Jahren seit der Durchbruch-Single „Little Lion Man“ und dem vielfach mit Gold und Platin ausgezeichneten Debüt „Sigh No More“, haben sich Marcus Mumford und seine Jungs Ben Lovett, Ted Dwane und Winston Marshall immer weiterentwickelt und sind von einer traditionellen Folk-Rock-Band zu einem der erfolgreichsten Acts weltweit geworden. Nach der letzten Platte „Wilder Mind“ und der „Johannesburg“-EP haben sie eine neue musikalische Sprache gesucht, die ihre Ursprünge und die jüngsten elektronischen Ausflüge organisch miteinander verbinden sollte.

Mit „Delta“ ist ihnen genau das gelungen, und „Guiding Light“ ist dafür das perfekte Beispiel: ein jubilierendes Stück, das zutiefst im traditionellen Songwriting wurzelt, gleichzeitig aufsteigt, größer wird und geradezu explodiert. „Delta“ überzeugt mit seiner dynamischen Bandbreite, mit dem Wechsel von introspektiven Liedern und Arena-Hymnen und mit den vielen musikalischen Nuancen, Schattierungen, Farben und Texturen. Es beschreibt den Prozess der vergangenen Dekade genauso, wie es eine große Band auf der Höhe ihres Könnens zeigt. Mumford & Sons werden "Delta" und ihre alten Hits auf einer großen Tour präsentieren, die sie am 11. Mai in die Mercedes-Benz-Arena führen wird.  

Eintrittspreis: ab 50,00 EUR zzgl. Gebühren
Veranstaltungsort:
Mercedes Benz Arena
Mercedes Platz 1
10243 Berlin

Termin übernehmen