Ausverkauft!

King Crimson

2016 spielten King Crimson zwei restlos ausverkaufte und umjubelte Konzerte im Admiralspalast. Nun kehren sie an den Ort ihres Triumphes zurück...

King Crimson
King Crimson | © David Singleton

Auch 2018 präsentieren sich KING CRIMSON wieder als Großformation: neben Mastermind & Gründungsmitglied Robert Fripp an der Gitarre sind es Sänger & Gitarrist Jakko Jakszyk, der bewährte Tony Levin an Bass & Stick und natürlich Mel Collins, mit Querflöte und diverse Saxofon eine Hauptstütze der Band von 1970-72. Mit dabei die 3 Schlagzeuger Pat Mastelotto, Gavin Harrison und Jeremy Stacey und ihre gewaltigen Drumsets. Und auch der vor kurzem in die Band zurückgekehrte Drummer Bill Rieflin wird als Keyboarder wieder mitmischen.

Laut Bandgründer Robert Fripp wird dieses Doppel-Quartett wahrscheinlich mehr Lärm machen als jemals zuvor. Die Fans erwartet auf jeden Fall wieder ein atemberaubendes musikalisches Feuerwerk von drei Stunden, vollgepackt mit Material aus allen Phasen der nun fast 50-jährigen Bandgeschichte einschließlich 6 historischen Stücken, die KING CRIMSON noch niemals zuvor live gespielt haben.

Auch werden nach dem Motto “the music is new whenever it was written” neue Arrangements von Klassikern auftauchen und eine gesunde Portion von neuem Material, wie zum Beispiel Kompositionen für 3 Schlagzeuger als weiteres Highlight.

Eintrittspreis: 59,50 - 94,50 €
Veranstaltungsort:
Admiralspalast
Friedrichstraße 101
10117 Berlin - Mitte
Erreichbarkeit: Bahnhof Berlin - Friedrichstraße

Termin übernehmen