Konzert - Eels mit den Alben "Down To Dora" & "Extreme Witchcraft"

mit den Alben "Down To Dora" & "Extreme Witchcraft"

Eels
Eels | © Gus Black

Mark Oliver Everett hat nach "Earth To Dora" bereits ein neues Album aufgenommen. "Extreme Witchcraft" entstand in Zusammenarbeit mit John Parish (PJ Harvey) und wurde im Januar 2022 pünktlich zu "Lockdown Hurricane" Tour veröffentlicht.

Es war ein tröstliches Ereignis im trostlosen Lockdown als das neue Album "Earth To Dora" von den Eels erschien.

Mark Oliver Everett kennt sich bestens mit Schicksalsschlägen aus und verwandelt diese Erfahrungen in wunderbaren Songs. "Earth To Dora" ist jedoch kein Coronaalbum, bis auf einen Song entstanden alle Tracks vor der Pandemie, aber trotzdem traf das Album genau den Nerv der Zeit.

Die Songs der Eels sind seit Jahren gute Begleiter für schwierige Zeiten. Auch wenn die Texte teilweise sehr unter die Haut gehen, vermitteln sie die Hoffnung, das man auch tiefste Täler durchschreiten kann.

Earth To Dora von Eels
Earth To Dora von Eels | © Pias

Da die Zeit ohne Auftritte immer länger wurde, hat der Vielschreiber Mark Oliver Everett sich gleich an das nächste Projekt gemacht. Nachdem er bereits 2001 für das Album "Souljacker" mit dem PJ Harvey Gitarristen & Produzenten John Parsish zusammengearbeitet hatte, fanden die beiden jetzt wieder zusammen und schrieben gemeinsam die Songs für das neue Eels Album "Extreme Witchcraft".

Extreme Witchcraft von Eels
Extreme Witchcraft von Eels | © Universal

Songs aus beiden Alben, Klassiker und Überraschungen werden wir nun leider erst am 10. April 2023 erleben, wenn die Eels dann endlich wieder live in Berlin spielen.