Konzert

Ólafur Arnalds

Nach seinem ausverkauften Konzert im rbb Sendesaal kommt Ólafur Arnalds im Oktober für einen weiteren Auftritt nach Berlin.

Ólafur Arnalds © Benjamin Hardman
Ólafur Arnalds | © Benjamin Hardman

Nach einer Vielzahl an Projekten, wie seinem isländischen Reise-Experiment „Island Songs“, dem Soundtrack zur Kriminalserie „Broadchurch“ und einer Welttournee seines Elektro- Projekts KIASMOS, ist ÓLAFUR nun mit einem Team aus befreundeten Produzenten und Musikern zurück im Studio, um gemeinsam an einer völlig neuen Live-Show zu arbeiten.

Nach drei Jahren Abstinenz ist es 2018 an der Zeit für eine Welttournee unter seinem eigenen Namen. „All Strings Attached“, so das Motto der Tour, soll ein Signal setzten für die Verbundenheit der Menschen untereinander.

„Ich will, dass die Show als ein Spiegel der Gesellschaft fungiert, die das Vergängliche und das Kurzlebige zelebriert, während sie dem Beständigen ausweicht und tiefgreifende Verbindungen meidet.“, so der Künstler.

Ólafur Arnalds - re:member
Ólafur Arnalds - re:member | © Arnalds

Umsetzten wird Ólafur Arnalds sein Projekt gemeinsam mit einem Streicherquartett, plus dem Schlagwerker Manu Delago (Björk, Cinematic Orchestra). Ólafur Arnalds gibt an Pianos und Synthesizern die Richtung vor. Auf ihrer „All Strings Attached“ Tour präsentieren sie gemeinsam altes, gegenwärtiges und brandneues Material in einem neuen Sound-Gewand. Das Herzstück der Show ist eine, von Ólafurn entworfene Algorithmus-Software, mit der sich zwei selbstspielende Pianos gleichzeitig steuern lassen.

Das Programm ist eine Einladung sich einzulassen – auf sich selbst, aufeinander und auf den Moment...

Eintrittspreis: Preiskategorie I: 45 € zzgl. Gebühren / Preiskategorie II: 35 € zzgl. Gebühren
Veranstaltungsort:
Tempodrom
Möckernstraße 10
10963 Berlin - Kreuzberg
Erreichbarkeit: S-Bhf Anhalter Bahnhof,
U-Bhf Möckernbrücke

Termin übernehmen