Ausstellung

Kunst & Hallen

Kunstsinn über Mauern hinweg

Mit »KUNST & HALLEN. KUNSTSINN ÜBER MAUERN HINWEG« präsentieren die Stiftung Reinbeckhallen und die Kunsthalle Rostock eine umfangreiche Sonderausstellung, die eine Auswahl der beiden Sammlungen kombiniert und mit zeitgenössischen Positionen von Berliner Künstler:innen vereint. Aus einer kunsthistorischen Perspektive werden Themen wie sich wandelnde Ausstellungspolitik und transformatorische Ausstellungsorte sowie grenzüberschreitender Kulturaustausch beleuchtet.

Juergen Sindermann, Kunstalle Rostock, Eröffnung der 8. Biennale der Ostseeländer, 1979 © Jürgen Sindermann
© Jürgen Sindermann

Entstehung, Entwicklung, Umbruch – die Ausstellungspolitik der Kunsthalle Rostock als Prestigeobjekt der DDR und ihr Dialog mit dem Berliner Kunstleben beleuchtet die erste gemeinsame Ausstellung der beiden Institutionen. Über 30 Jahre nach der Wiedervereinigung wird die Kunsthalle Rostock, der einzige Kunstmuseumsneubau der DDR, saniert. Im Zuge dessen ist sie teilweise geschlossen und zeigt ihre Sammlung in den Reinbeckhallen. Als Ausgangspunkt der Ausstellung dienen Objekte aus beiden Sammlungen: Gemälde, Skulpturen, Druckgrafiken und Fotografien von 1908 bis heute. Zusammen mit ehemaligen Einrichtungsgegenständen und dokumentarischer Präsentation von bisher realisierten Ausstellungen wird ein umfassender historischer Eindruck vom Programm und der Atmosphäre der Kunsthalle Rostock vermittelt.


Als motivischer Leitfaden zieht sich die Thematik der menschlichen Existenz und ihrer Umgebung in landschaftlichen sowie urbanen Kontexten, die ihre Essenz prägen, durch die Ausstellung. In der Zusammenschau ermöglichen die Institutionen sowohl einen Kommentar auf die gegenwärtige Sehnsucht nach Stabilität und Zusammenhalt als auch Diskurse über ihre (kultur-)historische Parallelen. Fragen nach Institutionsmodellen, deren Programmgestaltung von Ausstellungen, bilden die Ankerpunkte.

Do – Fr | 16–20 Uhr
Sa – So | 11–20 Uhr

Eintritt | 9,- Euro, ermäßigt 4,- Euro

Veranstaltungsort:
Stiftung Reinbeckhallen - Sammlung für Gegenwartskunst
Reinbeckstr. 11
12459 Berlin

Termin übernehmen