Zur Person

Jenni Zylka

Jenni Zylka wurde 1969 in Osnabrück geboren. Seit 1986 spielt sie Orgel in der Psychobilly-Band Sunny Domestozs. 1988 zog sie nach Berlin, wo sie Linguistik, Kunst- und Kommunikationswissenschaft studierte. 1994 machte sie eine Ausbildung zur Tontechnikerin.

Jenni Zylka
Jenni Zylka

Sie schreibt Kritiken und Kolumnen für die taz, den Tagesspiegel und Spiegel Online. Nebenbei arbeitet sie als preisgekrönte Moderatorin und Geheimagentin (nicht preisgekrönt, da geheim). Außerdem gehört sie der Jury des Grimme-Preises an.

Auf radioeins urteilt sie über alles, was mit Kultur oder auch Alltragskultur zu tun hat - immer donnerstags.

Wissen - Denken - Meinen

Leichen-Obduktion im TV: Darf man das?

Das Gemälde "Die Anatomie des Dr. Tulp" von Rembrandt (1632)
imago images / Photo12

Bekanntlich weiß niemand, was passiert, nachdem man gestorben ist. Vielleicht landet man ja auf einem Obduktionstisch: Der Privatsender RTL hat vor kurzem ein neues Format gelauncht, zunächst auf dem hauseigenen Streaming-Portal TVNow, bald jedoch soll die Doku-Serie "Obduktion" auch frei empfangbar laufen. [mehr]

Das Gemälde "Die Anatomie des Dr. Tulp" von Rembrandt (1632)
imago images / Photo12
Download (mp3, 5 MB)