Wissen - Denken - Meinen

Welzer über das 9-Euro-Ticket: "Es werden harte drei Monate"

Ein Kommentar von Harald Welzer

Es wurde schon viel darüber geredet: Am Freitag soll das 9-Euro-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr vom Bundesrat endgültig verabschiedet werden. Ab Juni sollen wir alle dann als Teil des Entlastungspaketes der Bundesregierung drei Monate lang für jeweils 9 Euro Busse und Bahnen nutzen können. Das Ziel: den Nahverkehr attraktiver machen.

Harald Welzer © radioeins/Saupe
Harald Welzer | © radioeins/Saupe

Wer an diesem Wochenende mit der Deutschen Bahn unterwegs war, durfte schon mal viel kostenlose zusätzliche Zeit in Zügen verbringen: Denn wegen eines Kabelbrandes bei Hamburg kam es das ganze Wochenende deutschlandweit zu Verspätungen im Fernverkehr.

Vielfahrer wie Harald Welzer wissen es längt: Es läuft nicht rund bei der Deutschen Bahn. Ob er sich trotzdem auf das 9-Euro-Ticket freut? Das fragen wir den Soziologen Harald Welzer.

Harald Welzer © radioeins/Saupe
radioeins/Saupe
Download (mp3, 4 MB)

Zur Person

Harald Welzer

Harald Welzer © radioeins/Saupe
radioeins/Saupe

Harald Welzer kam 1958 in Bissendorf bei Hannover zur Welt. Er studierte Soziologie, Politische Wissenschaft und Literatur. Später promovierte er in Soziologie. Noch ein bisschen später ... [mehr]