Reportage

Eindrücke von der polnisch-ukrainischen Grenze

Der Krieg in der Ukraine trifft alle Menschen im Land. Auch Menschen, die vor anderen Kriegen und Krisen in der Welt in die Ukraine geflohen sind und dort eine Zukunft gesucht haben. Auch ihre Zukunftsträume sind durch den Krieg zerstört. Viele von ihnen verlassen jetzt das Land und fliehen. Oft schon zum zweiten Mal in ihrem Leben.

Keine tausend Kilometer bis zum Krieg
Keine tausend Kilometer bis zum Krieg | © colourbox

radioeins-Kollege Max Ulrich berichtet seit Samstag von der ukrainisch-polnischen Grenze und hat mit den Menschen dort gesprochen.

Seine Eindrücke nach einer Woche an der polnisch-ukrainischen Grenze schilder er uns.