radioeins Filmarchiv: Ein Mann hält ein Filmband bzw. eine Filmrolle © dpa
In der Nacht des 12. © Haut et Court
Haut et Court

Kino King Knut Elstermann - Acht Berge, Holy Spider, In der Nacht des 12.

Knut Elstermann stellt uns "Acht Berge" von Felix Van Groeningen und Charlotte Vandermeersch vor. Der Film führt uns in eine wunderschöne Landschaft, in das Aostatal. "Holy Spider" von Regisseur Ali Abassi beruht auf einer wahren, grausamen Geschichte aus dem Iran und in "In der Nacht des 12." erzählt Regisseur Dominik Mollauch einen Krimi.

Die stillen Trabanten © picture alliance/dpa/Warner Bros.
Warner Bros.

Kino Queen Anke Leweke - Die stillen Trabanten, Mehr denn je & Call Jane

Eine neue Woche, drei neue Filme - heute vorgestellt von Kino Queen Anke Leweke: "Die stillen Trabanten" ist der neue Film von Thomas Gruber mit Albrecht Schuch, Martina Gedeck, Charly Hübner und Lilith Stangenberg. "Mehr denn je" ist der neue von Emily Atef und in "Call Jane" spielt Sigourney Weaver die Hauptrolle.

König hört auf © Weltkino Filmverleih/Tilman König
Weltkino Filmverleih/Tilman König

Kino King Knut Elstermann - König hört auf

Knut Estermann stellt uns diese Filme vor:
"König hört auf": Das Porträt eines legendären Pfarrers aus Jena, lief schon viel beachtet bei Dok Leipzig.
"Einfach Mal was Schönes" von Karoline Herfurth, sie ist inzwischen die deutsche Komödienspezialistin, sehr erfolgreich mit ihren Filmen, und auch hier spielt sie wieder die Hauptrolle.'
"Hallelujah" - das ist die wahre Geschichte eines einzigen Liedes.

Nope
Universal Pictures

Kino Queen Anke Leweke - Locarno, Nope & Grand Jeté

Die Filme der Woche kommen heute aus dem schönen Locarno am Lago Maggiore. Denn auch dort gibt es ein Filmfestival, es feiert in diesem Jahr auch sein 75jähriges Bestehen. Was hier in Deutschland in den Kinos anläuft, das haben wir radioeins Kino Queen Anke Leweke gefragt.
Das starke Geschlecht – Männer reden über Sex
missingFILMs

Kino King Knut - Das starke Geschlecht

Knut Elstermann ist noch in Cannes bei den Filmfestspielen, aber was hier in den Kinos anläuft, hat er uns dennoch erzählt. Im ersten Film, einer rbb-Produktion, geht es ganz direkt ins Zentrum des männlichen Begehrens. Das starke Geschlecht – Männer reden über Sex von Jonas Rothländer.

Bettina
Salzgeber/Werner Popp

Kino King Knut Elstermann - "Bettina", eine neue Komödie von Leander Haußmann und Eindrücke aus Cannes

radioeins-Kino King Knut Elstermann ist aktuell in Cannes. Bevor er Ihnen von der 75. Ausgabe der Filmfestspiele berichten wird, stellt er zwei neue Filme vor, die in den Kinos zu sehen sind. Beide Filme haben mit der DDR-Vergangenheit zu tun: "Leander Haußmanns Stasikomödie" und der Dokumentarfilm "Bettina" von Lutz Pehnert.
Emmanuèle (Sophie Marceau) spricht mit ihrer Mutter (Charlotte Rampling) über den Vater (André Dussollier) © 2022 Carole BETHUEL Mandarin Production Foz/Wild Bunch Germany
2022 Carole BETHUEL Mandarin Production Foz/Wild Bunch Germany

Kino King Knut Elstermann - Alles ist gut gegangen

Alles ist gut gegangen: Sophie Marceau spielt in dem neuen Werk von Francois Ozon sehr einnehmend die Hauptfigur Emmanuèle, eine stille, verhaltene Frau, die vor einer schweren Entscheidung steht. Nach einem Schlaganfall will ihr teilweise gelähmter Vater zum Sterben in die Schweiz, dafür braucht er ihre Hilfe, denn in Frankreich ist Sterbehilfe verboten.

Loving Highsmith © Salzgeber & Co. Medien
Salzgeber & Co. Medien

Kino King Knut Elstermann - Loving Highsmith

Loving Highsmith: Patricia Highsmith, die amerikanische Meisterin des psychologischen Kriminalromans, deren Werke fast alle verfilmt wurden, führte ein unstetes Leben zwischen den Kontinenten und schnell wechselnden Liebschaften. Dieser elegant montierte Film zeichnet streng chronologisch und sehr anschaulich ihre Biografie nach, ihre erzkonservative Herkunft aus Texas, die lieblose, gleichwohl bewunderte Mutter, ihre lange verdrängte Homosexualität, die frühen Erfolge.