Zwölf Uhr mittags

Zwölf Uhr mittags - Archiv

Zwei auf EINS

Kino - Zwölf Uhr Mittags

In "12 Uhr mittags" am Samstag auf radioeins, nach unserer langen Festtagspause ein Interview mit Autorin Mariana Leky und Corinna Harfouch zur schönen Romanverfilmung "Was man von hier aus sehen kann". Mit dem Schweizer Regisseur Cyril Schäublin, der aus einer Uhrmacher-Familie stammt, reden wir über seinen faszinierenden "Unruh" und die Uhrmacher-Kunst. Wir freuen uns auf Katrin Springer, die neue Chefin der Ökofilm-Tour, und stellen die Meisterwerke "Passagiere der Nacht" und "The Banshees of Inisherin" vor.

Zwei auf EINS

Kino - Zwölf Uhr Mittags

„Black Mambas“ ist ein faszinierender Film über eine Frauen-Einheit, die in Südafrika gegen Wilderer vorgeht. In „12 Uhr mittags“ sprechen wir am Samstag auf radioeins mit der Regisseurin Lena Karbe. Mit Regisseur Tilman König reden wir über das sehr persönliche Porträt „ König hört auf“ über seinen Vaters, den legendären Jugendpfarrer Lothar König. Wir stellen die Filme „The Menu“ und „Bardo“ vor und laden zum polnischen Filmfestival „610 Berlin Warszawa“ ein.

Zwei auf EINS
dpa/Patrick Pleul

Kino - Zwölf Uhr Mittags

Das radioeins Filmmagazin von und mit Knut Elstermann - diesmal live vom FilmFestival Cottbus.

Zwei auf EINS
Port au Prince Pictures/Juan Sarmiento G.

Kino - Zwölf Uhr Mittags

Knut Elstermann spricht u.a. mit Pola Beck, Regie, und der Schauspielerin Aylin Tezel über den Film "Der Russe ist einer, der Birken liebt", mit Hans Christian Schmid (Regie) und Johann Scheerer (Autor) über die Reemtsma-Entführung "Wir sind dann wohl die Angehörigen" sowie mit dem Festivaldirektor Bernd Buder über das FilmFestival Cottbus.

Zwei auf EINS
zero one film

Kino - Zwölf Uhr Mittags

„Igor Levit - No Fear“ - am Samstag auf radioeins in „12 Uhr mittags“ sprechen wir mit dem gefeierten Pianisten und mit Regina Schilling, die dieses eindrucksvolle Porträt geschaffen hat. Andreas Dresen erinnert an Wolfgang Kohlhaase, mit dem er drei Filme gedreht hat. Mit Schauspielerin Jördis Triebel und Regisseurin Aelrun Goette sprechen wir über „In einem Land, das es nicht mehr gibt“ und wir stellen die Arbeit von „Save the Children“ vor, die sich mit drei Beiträgen am diesjährigen Menschenrechts-Filmfestival beteiligen.

Zwei auf EINS

Kino - Zwölf Uhr Mittags

Knut Elstermann stellt die neuen Kinofilme der Woche vor: "Alles ist gut gegangen" und "Red Rocket". Am Donnerstag lief ebenfalls "Eingeschlossene Gesellschaft" an.

Zwei auf EINS
radioeins

Kino - Zwölf Uhr Mittags

Ab jetzt gibt es die spannende deutsche Version der israelischen Erfolgsserie "Euer Ehren" in der ARD. Regisseur David Nawrath und einer der Darsteller, Sascha Gersak, sind am Samstag in 12 Uhr mittags.