Interview & Livemusik - Hackedepicciotto

Hackedepicciotto
Errefotografia/Rocio Moreno
Hackedepicciotto | © Errefotografia/Rocio Moreno

Hackedepicciotto, das sind Alexander Hacke und Danielle de Picciotto. Danielle de Picciotto zog 1987 aus NYC nach Berlin, wurde 1989 Mitbegründerin der Love Parade, Musikerin bei Crime & The City Solution, und Mitinitiatorin des Ocean Clubs mit Gudrun Gut. Seit 2001 ist sie mit Alexander Hacke von den Einstürzenden Neubauten zusammen und machen unter dem Namen Hackedepicciotto gemeinsam Musik.

Das zentrale Thema auf ihrem aktuellen Album "Keepsakes" sind Freundschaften und so ist jedes Stück einer besonderen Person gewidmet. "Es mag eine klischeehafte Phrase sein, aber dies ist ein sehr persönliches Album", sagt Alexander Hacke, und Danielle de Picciotto erklärt: "Normalerweise singen wir über universelle Themen, wie das Schicksal der Menschheit, aber dieses Mal geht es um unser persönliches Leben."

Auch der Aufnahmeort ist etwas ganz Besonderes: "Keepsakes" entstand im Auditorium Novecento in Neapel und das ist „...eines der ersten Aufnahmestudios in Europa", so Hacke. "Hier haben Enrico Caruso und all die großen Künstler aus Neapel in den frühen Tagen der Schallplatte aufgenommen."

Keepsakes von Hackedepicciotto
Keepsakes von Hackedepicciotto | © Mute Artists
studioeins
radioeins/Jochen Saupe

Bikini Berlin - studioeins – live, Store & Café

Wir laden Sie herzlich ein, live dabei zu sein, wenn radioeins die Kulturszene auf die Bühne im studioeins, wenn unsere Moderator*innen mit Gästen aus der Welt von Musik, Kunst und Kultur erzählen. Plätze können Sie kostenlos auf unserer studioeins-Seite reservieren.

studioeins
radioeins/Jochen Saupe

Podcast - Musik-Interviews

radioeins hat sie alle! Die besten Musikerinnen und Musiker im Studio oder am Telefon gibt es hier als Podcast zum Nachhören.