Total NET - radioeins online onair

Spotify und Joe Rogan

Web, Mobile, Social Media

Nachdem u.a. Neil Young einen Großteil seiner Musik von der Musik-Plattform Spotify gezogen hat, reagiert Spotify nun auf die Kritik. US-Podcaster Joe Rogan steht im Zentrum der Debatte über Corona-Falschinformationen bei Spotify.

Das Logo von Spotify auf einem Smartphone © imago images/Lobeca
Das Logo von Spotify auf einem Smartphone | © imago images/Lobeca

Aus Protest über zwei Folgen der "Joe Rogan Experience", des erfolgreichsten Podcasts der Welt, haben Neil Young und Joni Mitchell ihre Musik aus dem Angebot der Plattform entfernen lassen. Nun hat der Podcast-Macher Besserung gelobt. Auch die Plattform Spotify, auf der der Podcast seit Ende 2020 exklusiv zu finden ist, möchte Dinge ändern.

radioeins-Multimedia-Experte Daniel Finger berichtet darüber.

Das Logo von Spotify auf einem Smartphone © imago images/Lobeca
imago images/Lobeca
Download (mp3, 6 MB)