ART aber Fair

Art aber fair

Die Kunstkritik auf radioeins

Marie Kaiser ist das Herz genauso wichtig wie der Kopf – jedenfalls, wenn es um Kunst geht. Sie streift durch Galerien und Museen, Hinterhöfe und Straßen, Läden und Bars – immer auf der Suche nach Kunst, die bewegt. Wird sie fündig, verrät sie es hier auf radioeins.

Archiv

20.06.2018

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Food Revolution 5.0

Johanna Schmeer, Bioplastic Fantastic, 2014
Johanna Schmeer

Vergessen Sie Cornflakes und Brötchen mit Marmelade! Das Frühstück der Zukunft wird wahrscheinlich ganz anders aussehen. Da gibt es vielleicht Algensuppe und Heuschreckenmüsli. [mehr]

13.06.2018

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Valie Export

im Neuen Berliner Kunstverein

Die Künstlerin Valie Export im Rahmen einer ""Vorschau zur Eröffnung des VALIE EXPORT Center Linz" 2017
picture alliance/APA/picturedesk.com

Gerade wurde sie im Ranking der erfolgreichsten österreichischen Künstler auf Platz 1 gewählt: Waltraud Stockinger, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Valie Export... [mehr]

06.06.2018

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Fleisch

bis 31. August im Alten Museum

Vanessa Beecroft - Performance in der Neuen Nationalgalerie
Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie / Stefanie Dietzel

Ein schönes Stück Fleisch auf den Grill legen... Für viele ist das gleichbedeutend mit dem bestmöglichen Sommerabend. Andere ekeln sich schon davor, das Wort Fleisch überhaupt in den Mund zu nehmen. [mehr]

30.05.2018

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Philippe Parreno

verwandelt den Martin-Gropius-Bau in ein Aquarium

Ausstellung des französischen Künstlers Philippe Parreno im Martin Gropius Bau
dpa

Vergessen Sie alles, was Sie über Museen und Ausstellungen wissen – der französische Künstler Philippe Parreno, der gerade in Berlin eine große Sommerausstellung zeigt, stellt die gängigen Vorstellungen darüber, wie Kunst zu sein hat, ordentlich auf den Kopf. [mehr]

23.05.2018

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Hello World. Revision einer Sammlung

bis 26. August im Hamburger Bahnhof

Ausstellungsansicht: "Hello World" Hamburger Bahnhof Berlin (Foto: Nationalgalerie/SMB/Thomas Bruns)
Nationalgalerie/SMB/Thomas Bruns

„Hello World“ – Hallo Welt – mit diesem Ausstellungstitel begrüßt der Hamburger Bahnhof im Moment seine Besucher. Die neue Ausstellung wirft einen kritischen Blick auf die Sammlung der Nationalgalerie. [mehr]