ART aber Fair

Art aber fair

Die Kunstkritik auf radioeins

Unseren Kunstexpertinnen Marie Kaiser und Cora Knoblauch ist das Herz genauso wichtig wie der Kopf – jedenfalls, wenn es um Kunst geht. Sie streifen durch Galerien und Museen, Hinterhöfe und Straßen, Läden und Bars – immer auf der Suche nach Kunst, die bewegt. Werden sie fündig, verraten sie es hier auf radioeins.

01.12.2021

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

A wie Advent bis Z wie Zoff. Ein Weihnachts ABC

Bis 30.01.2022 im Museum Europäischer Kulturen

Krippe to go mit Fingerpuppen aus Peru, 2014. Vertrieb: Titicaca Trade © Staatliche Museen zu Berlin, Museum Europäischer Kulturen / Michael Mohr
Staatliche Museen zu Berlin, Museum Europäischer Kulturen / Michael Mohr

Alle lieben Weihnachten … oder? Weihnachten hat als saisonales Fest einen beispiellosen Siegeszug angetreten. Es wird heute auf der ganzen Welt gefeiert – egal, ob christlich oder nicht. [mehr]

24.11.2021

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Kunst & Hallen. Kunstsinn über Mauern hinweg

Juergen Sindermann, Kunstalle Rostock, Eröffnung der 8. Biennale der Ostseeländer, 1979 © Jürgen Sindermann
Jürgen Sindermann

Früher waren sie der "Hoflieferant" der DDR-Energiewirtschaft - die Reinbeckhallen mit dem Transformatorenwerk "Karl Liebknecht" in Berlin-Oberschöneweide. Schon seit vier Jahren wird in den Reinbeckhallen jetzt Kunst gezeigt. So wie in der gerade eröffneten Ausstellung "Kunst & Hallen. Kunstsinn über Mauern hinweg". [mehr]

17.11.2021

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Die Sammlung Solly

In der Gemäldegalerie wird die Ausstellung «Die Sammlung Solly 1821–2021. Vom Bilder-"Chaos" zur Gemäldegalerie» vom 03.11.2021 bis 16.01.2022 gezeigt. (Bild: picture alliance/dpa | Christophe Gateau)
picture alliance/dpa | Christophe Gateau

In art aber fair geht's in dieser Woche um die Ausstellung "Die Sammlung Solly 1821–2021 Vom Bilder-„Chaos“ zur Gemäldegalerie" in der Gemäldegalerie - also um den englischen Kaufmann Edward Solly, der mit seiner Privatsammlung den Grundstock für die Gemäldegalerie geliefert hat. [mehr]

10.11.2021

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Berliner Streetart auf dem Non-Fungible Token-Markt

"doin it cool for the east side" von Jim Avignon
IMAGO / imagebroker

Das Model Kate Moss macht es, der Regisseur Quentin Tarantino und auch viele Künstlerinnen und Künstler - sie alle verkaufen NFTs und verdienen damit teilweise Millionen. NFT steht für Non-Fungible Token, was man sehr frei als "nicht austauschbare Wertmarke" übersetzen könnte. [mehr]

03.11.2021

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

"Wut" von Gunilla Jähnichen in der Galerie im Saalbau

Gunilla Jähnichen – @wut © Gunilla Jähnichen
© Gunilla Jähnichen

Manchmal ist sie rasend, oft haben wir sie im Bauch, sie packt uns, lässt uns kochen oder schäumen und an die Decke gehen. Die Rede ist von der Wut. Eine Emotion, die wir wohl alle kennen. Ein Zustand, in dem wir oft handeln, ohne groß nachzudenken – und noch dazu aggressiv. [mehr]