ART aber Fair

Art aber fair

Die Kunstkritik auf radioeins

Marie Kaiser ist das Herz genauso wichtig wie der Kopf – jedenfalls, wenn es um Kunst geht. Sie streift durch Galerien und Museen, Hinterhöfe und Straßen, Läden und Bars – immer auf der Suche nach Kunst, die bewegt. Wird sie fündig, verrät sie es hier auf radioeins.

16.09.2020

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Harald Hauswald im CO Berlin

Vor dem Außenministerium der DDR (heute Schloßplatz), Berlin-Mitte 1984 © Harald Hauswald/OSTKREUZ/Bundesstiftung Aufarbeitung
Harald Hauswald/OSTKREUZ/Bundesstiftung Aufarbeitung

Straßenfotograf, Berlinchronist, Staatsfeind – Harald Hauswald gilt als einer der wichtigsten Fotografen der DDR. Unter anonymen Namen veröffentlichte Hauswald seine Fotoreportagen in den 80er Jahren auch in Westmedien wie GEO, dem Zeitmagazin und der taz. Er ist Mitbegründer der Bildagentur Ostkreuz. Das C/O Berlin widmet dem Fotografen nun eine große Retrospektive. [mehr]

09.09.2020

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Hasso Plattner-Sammlung dauerhaft im Museum Barberini

Eine Frau betrachtet während des Rundgangs zur Eröffnung der neuen Ausstellung "Impressionismus. Die Sammlung Hasso Plattner" im Museum Barberini die Gemälde "Der Seerosenteich" (l, etwa 1918) und "Seerosen" (1914 - 1917) von Claude Monet © dpa/Soeren Stache
dpa/Soeren Stache

Der Kunstmäzen Hasso Plattner hat seine umfangreiche Sammlung bedeutender Impressionisten, darunter Monet, Renoir oder Signac, als dauerhafte Leihgabe dem Museum Barberini in Potsdam zur Verfügung gestellt. Seit 20 Jahren sammelt Plattner impressionistische Kunst. [mehr]

02.09.2020

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Aby Warburg: Bilderatlas Mnemosyne

Aby Warburg, Bilderatlas Mnemosyne, Tafel 39
Haus der Kulturen der Welt/ Wootton / fluid; Courtesy The Warburg Institute, London

Der Kunst- und Kulturwissenschaftler Aby Warburg entwickelte den 1920er Jahren seinen "Bilderatlas Mnemosyne". Darin zeihnete er wiederkehrende visuelle Themen und Muster nach - von der Antike über die Renaissance bis zur Gegenwartskultur. Das Haus der Kulturen der Welt (HKW) präsentiert alle 63 Tafeln des "Atlas" – erstmals wiederhergestellt mit Warburgs originalem Bildmaterial. [mehr]

26.08.2020

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Friedrich Kunath: Sensitive Euro Man

Bis 18. Oktober 2020 in der NAVE in St. Agnes der König Galerie

Art aber fair

"Ich musste erst nach Amerika gehen, um ein deutscher Künstler zu werden" - das sagt der Maler und Bildhauer Friedrich Kunath. [mehr]

19.08.2020

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Gezeichnete Stadt - Arbeiten auf Papier 1945 bis heute

in der Berlinischen Galerie

Art aber fair

Berlin. Eine Stadt, die polarisiert, die einen lieben sie, die anderen hassen sie - aber Künstlerinnen und Künstler hat Berlin immer wieder inspiriert. [mehr]