Barfly

Lisa Bassenge Duo, Whiskytasting im Olympiastadion und Schnapsideen

In der Barfly gibt es diesmal Blues, Jazz und andere Töne vom Lisa Bassenge Duo. Die beiden Ausnahmetalente werden die ein oder andere Überraschung von Neo-Chanson über Bluesperlen und vielleicht auch sogar eigene neue Songs dabei haben. Außerdem wird es beim Whiskytasting im Olympiastadion um "Das Wasser des Lebens" gehen und um Schnapsideen: Hochprozentige Handwerkskunst: Craft Spirits Berlin on Tour.

Lisa Bassenge © Dovile Sermokas
Lisa Bassenge | © Dovile Sermokas

19:00 - 19:30 Uhr & 20:30 - 21:00 Uhr

Lisa Bassenge Duo - Blues, Jazz und andere Töne


Wer Jazz mag, kommt an der Berliner Sängerin & Songwriterin Lisa Bassenge nicht vorbei. Sie singt, seit sie ein Teenager ist, schoss Anfang der 2000er kometenhaft in die Jazzszene und machte unmissverständlich klar, dass sie sich nicht allein ins Jazzkostüm zwängen lassen würde.

1999 gegründete sie mit Kollegen aus dem Jazzanova/Sonar Kollektiv Stall das Nu-Jazz-Projekt "Micatone" und hüpfte nebenbei ganz leichtfüßig in große Fußstapfen berühmter Pop- & Jazzikonen wie Billie Holiday oder Nat King Cole. Angestaubten Songs wie "Liebesleid" von den Comedian Harmonists, aus einer Zeit, wo es noch nicht einmal Vinyl gab, verhalf sie zur beswingten Wiedergeburt mit ihrem Elektro-Chanson-Projekt "Nylon". "Die Liebe kommt, die Liebe geht" sang sie im Feinstrumpf-Debüt und sie kam und blieb ... in Form ihres heutigen Mannes, dem dänischen Bassisten Andreas Lang, mit dem sie auch gemeinsam im Lisa Bassenge Trio musiziert.

Lisa Bassenge © Dovile Sermokas
Dovile Sermokas

2020 widmete die Gesangsdozentin der Universität der Künste (UdK) und inzwischen dreifache Mutter ihr letztes Soloalbum (7.) "Mothers" der weiblichen Kraft - berühmten Müttern und starken Frauen der Popgeschichte wie Joni Mitchell, Carole King, Suzanne Vega oder PJ Harvey bis hin zu Billie Eilish.

Seit ein paar Jahren schreibt sie auch Kinderlieder und während der Corona-Pandemie begann Lisa zusammen mit Gitarrist Christoph Bernewitz, den man auch als Gitarrist von Clueso kennt, als reduziertes Duo kleine Open-Air-Konzerte zu geben. Heute schauen die beiden Ausnahmetalente bei Barfly vorbei und haben die ein oder andere Überraschung von Neo-Chanson über Bluesperlen und vielleicht auch sogar eigene neue Songs dabei.

19:30 - 20:00 Uhr

Finest Whisky Deluxe – Tasting-Messe im Olympiastadion

zu Gast: Uwe Wagmüller, Whisky-Experte, Sammler & Veranstalter, Betreiber der Bar Franzotti, Finest Whisky & des "Union Jack Berlin" Pub

Whiskymessen gibt es mittlerweile sehr viele. Wenn es aber darum geht ein internationales Publikum anzusprechen und Whisky-Raritäten auszustellen, die an Seltenheit und Qualität ihresgleichen suchen, sucht man vergebens.

Der ehemalige Blumenhändler und Whisky-Sammler Uwe Wagmüller vom Schöneberger Whisky Store "Finest Whisky" hatte einen Traum: eine eigene feine Whisky-Messe im kleinen Rahmen exklusiv für eine überschaubare Scharr von Whisky-Fetischisten im edlen Ambiente.

Uwe Wagmüller
Uwe Wagmüller | © Franzotti

An zwei Tagen am 13. und 14. Mai präsentieren nun mehr als 30 exklusive Whiskyaussteller aus der ganzen Welt ihre edelsten, ältesten und raresten Tropfen vom "Wasser des Lebens". In einer unvergleichlichen Atmosphäre werden auf zwei Etagen der VIP-Lounge im Innen- und Außenbereich der Ehrentribüne des Stadions Spitzenwhiskys nicht nur zur Verkostung, sondern auch zum Kauf angeboten. An den Ständen und bei den Masterclasses werden edle Destillate und echte Schätze verkostet, die man so nur bei auf Raritäten spezialisierten Whiskyhändlern und Sammlern findet.

Seien Sie dabei, wenn ein alter Bowmore, destilliert in den 1960er Jahren, geöffnet wird, oder eine von 50 handgravierten Flaschen eines 22-jährigen Springbrank in der diesjährigen Messeabfüllung zum Kauf erst am Abend ausgelost wird.

In diesem Sinne: "Slàinte Mhath! Und viel Spaß die Herrschaften!"

Finest Whisky Deluxe - Tastingmesse
Olympiastadion/Vip Lounge
Olympischer Platz 3
14053 Berlin
Tagesticket: 20 Euro
Wochenendticket: 35 Euro

Doors Open:
Freitag, 13.5., 16 - 22 Uhr
Samstag, 14.5., 14 - 22 Uhr

finestwhisky-deluxe.de

Tickets der Finest Whisky Deluxe Tastingmesse
Tickets der Finest Whisky Deluxe Tastingmesse | © Finest Whisky Deluxe

20:00 - 20:30 Uhr

Elf Jahre Dr. Kochan Schnapskultur - Craft Spirits Berlin On Tour im B-Part am Gleisdreieck

zu Gast: Dr. Thomas Kochan, Ethnologe & Veranstalter des Craft Spirit Festivals

Seit elf Jahren führt der promovierte Schnapsethnologe Dr. Thomas Kochan sein Spirituosenfachgeschäft "Dr. Kochan Schnapskultur" in Berlin-Prenzlauer Berg und gilt in Berlin als erster Anlaufpunkt für handgemachte Spirituosen.

Vor zehn Jahren gründete er zusammen mit Theo Ligthart vom Freimeisterkollektiv Craft Spirits Berlin Messe – die sich inzwischen zur wichtigsten Plattform für regionale und handgemachte Spirituosen in Europa etabliert hat. Nun wird das Konzept erweitert und erstmals geht das Festival in diesem Sommer auf eine kleine Europa-Tour. Die erste Station ist die Heimatstadt Berlin am 21. Mai 2022. Weiter geht es dann am 18. Juni nach Kopenhagen und am 17. September nach Paris. In jeder Stadt kommen zahlreiche regionale und internationale Destillerien und Manufakturen zusammen, um sich dem interessierten Publikum mit ihren Produkten zu präsentieren. Wer sich für hochwertige Spirituosen interessiert und den Produzenten dahinter persönlich kennenlernen mag, ist hier genau richtig.

Dr. Thomas Kochan © Anna Warnow
Dr. Thomas Kochan | © Anna Warnow

Für Berlin haben sich 40 internationale Destillerien und Likörmanufakturen aus Deutschland, Litauen, Schweiz, Mexiko, Italien, Dänemark und den Niederlanden angemeldet. Besucher*innen können hier eine große Bandbreite von Gin und Genever, Tequila und Mezcal, Obstbränden, Whisky, Rum, Likören und vieles mehr entdecken und verkosten. Begleitend zu den Ständen der Destillerien werden geführte Tastings zu den Themen Gin, Mezcal und Tequila sowie Obstbrand angeboten, die für die Besucher kostenlos sind.

An der "World's Best Craft Distilleries"-Bar können zudem alle Spirituosen kostenlos verkostet werden, die bei den Craft Spirits Berlin Awards als "World's Best Craft Distilleries" ausgezeichnet wurden.

"CSB on Tour" im Überblick:

Samstag, 21. Mai, 12 - 19 Uhr im B-Part Am Gleisdreieck (Luckenwalder Str. 6 b, 10963 Berlin)

18. Juni: Kopenhagen, Pumpehuset (Studiestræde 52, 1554 Kopenhagen)

17. September: Paris, La Bellevilloise (19-21 Rue Boyer, 75020 Paris)

Berlin-Ticket: 25 Euro

www.craftspiritsberlin.de