Barfly

Bar Sodom & Gomorra und Flirtfaktor Bar

In der ersten Stunde stellen wir die Bar Sodom & Gomorra in Berlin-Mitte vor. In der zweiten Stunde geben zwei Experten Tipps, wie man an der Bar richtig flirtet.

Bar Sodom & Gomorra
Bar Sodom & Gomorra | © Sodom & Gomorra

23-0 Uhr

Sodom & Gomorra

Zu Gast: Barbetreiber Cem Erzincan, Barchef Ferhat Akbiyik & DJ Sharif Pasko

Sodom & Gomorra – der Name ist Programm. Nachdem die Bar von Schauspieler Cem Erzincan (The Grand) Anfang des Jahres nach einem Kabelbrand in Schutt und Asche lag, erstrahlt der edle Trinktempel in der Torstraße 164 nun seit Mitte Juni mit neuem Konzept in neuem Glanz. Schon der verblüffende Eingang als Bibliothek getarnt, lässt vermuten, dahinter geht es wüst, wollüstig und wahrscheinlich exzessiv her.

Vorbei an alten Büchern, diabolische Masken und gefallenen Engeln, versinkt der Gast in schweren Chesterfield-Sofas im Kolonial-Flair und läßt den Blick über Bar-Globus, Davinci-Decke und Piano schweifen, um sich den elektronisch pulsierenden Klängen im Rausche der Nacht hinzugeben, die Resident DJ Sharif Pasko jeden Samstag aus den versteckten Decks zaubert.

Die Sommerterrasse lädt zu lauen Sommernächten und betörenden Drinks ein, die Barchef Ferhat Akbiyik (Prinzipal Bar) und sein Team stilvoll kredenzen. Prädikat: Sündig & Sexy!

Cocktail des Monats: Der Martin Joyeux Cocktail

Outdoor Area: ja
Rauchen : ja
Kartenzahlung: nein

Sodom & Gomorra
Torstr. 164
U-Bahn: Rosenthaler Platz
10115 Berlin-Mitte
bar-sodomundgomorra.com

Laura Böttcher und Horst Wenzel © privat
Laura Böttcher und Horst Wenzel © privat | © privat

2. Stunde 0-1 Uhr

Flirtfaktor Bar oder die Kunst des Flirtens | Eine kleine Exkursion in die Flirtwüste des digitalen Zeitalters

Zu Gast: Laura Böttcher, Ex-Bartenderin & Kommunikationsagentin, Horst Wenzel, Flirtcoach, Persönlichkeitstrainer & Geschäftsführer der Flirtuniversity Köln

Schummriges Licht, sanfte Klänge und süffisante Stimmung scheinen die perfekte Flirtkulisse für einen erfolgreichen Abend zu sein. Die Zunge gelockert, der Bartender ergänzt durch Hochprozentiges – trotzdem scheint die Überwindung zur ersten Kontaktaufnahme nicht so einfach, wie gedacht. Blicke und Worte signalisieren dem Objekt der Begierde ein latent sexuelles Interesse. Aber was, wenn der Augenaufschlag nicht reicht, der Flirt zur peinlich plumpen Anmache mit desaströsen Folgen wird.

Nüchtern und schüchtern oder lieber schlau & blau. Welches Kompliment wirkt nicht schleimig und welcher Spruch zieht noch in Zeiten von Tinder, Speed-Dating & Singlebörse. Strategisch kluge und charmante Flirttechniken vermittelt Flirtcoach & Persönlichkeitstrainer Horst Wenzel von der Flirtuniversity in Köln. Paroli bietet Laura Böttcher, Ex-Bartenderin und Kommunikationsagentin aus Berlin.

Wicked Games bei Barfly ab Mitternacht! Cheers!

Weitere Infos im Netz