Programm

  • 05:00 - 10:00 UhrDer schöne Morgen

  • 10:00 - 15:00 Uhrradioeins ab zehn

  • 15:00 - 19:00 Uhrradioeins ab drei

    Harald Welzer © imago images/Future Image/Dwi Anoraganingrum
    imago images/Future Image/Dwi Anoraganingrum

    Kommentar von Harald Welzer - Migration und Fußball - WDR-Umfrage sorgt für Debatte

    Kurz vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft gibt es eine aktuelle Umfrage zum Thema Rassismus gegenüber der Nationalmannschaft. Die repräsentative Umfrage wurde von infratest dimap im Rahmen der Doku "Einigkeit und Recht und Vielfalt" erstellt. Im Film geht Autor Philipp Awounou der Frage nach, wie sich der Migrationsanteil in der deutschen Nationalmannschaft in den vergangenen Jahrzehnten entwickelt hat und was das über die deutsche Gesellschaft aussagt. Im Fokus stehen jetzt die 20 Prozent, die gegen Vielfalt sind. Und nicht jene 65 Prozent, die mit Migration und Herkunft laut Umfrage kein Problem haben. War das die richtige Umfrage zur richtigen Zeit? zum Beitrag

    Grünen-Chef Omid Nouripour
    IMAGO / photothek

    nach Messerattentat in Mannheim - Nouripour (Die Grünen) über Islamismus: "Massive Gefahr für unsere Demokratie"

    Die Bilder sind brutal. Ein Mann greift mit einem Messer mehrere Menschen in Mannheim an, sticht einem Polizisten in den Hals. Gestern Nachmittag ist dieser Polizist gestorben. Die Ermittler gehen von einem islamistischen Motiv aus. Wie gehen wir mit Islamismus um? Die Rechten haben eine klare Einstellung: Grenzen dicht, Abschiebung, Remigration. Und der Rest? Omid Nouripour, der Vorsitzende der Grünen, sprach auf radioeins über Islamismus von einer massiven Gefahr für unsere Demokratie. Und er sieht eine Wesensverwandschaft zwischen extremen Rechten und Islamisten. Der Schulterschluss aller Demokraten sei deshalb jetzt besonders wichtig.
    zum Beitrag

    EU-Flagge © imago/Ikon Images/Jonathan McHugh
    imago/Ikon Images/Jonathan McHugh

    Aktionswoche "Europa den Vielen" - Benduski (Freie Darstellende Künste Berlin): Kunst und Kultur öffnen freie Räume

    Eine Schülerin mit Hidschab gewinnt den Jugendliteraturwettbewerb des Literaturhauses Bonn - und was folgt, ist ein Shitstorm. Rassismus und Ausgrenzung finden auch in Kulturkreisen immer wieder statt. Um dem entgegenzutreten, gibt es seit 2017 das Bündnis "Die Vielen", bestehend aus über 300 Kulturinstitutionen in ganz Deutschland. Heute startet die Aktionswoche "Europa den Vielen" mit Kulturformaten, Lesungen und Diskursveranstaltungen. Wir sprechen darüber mit Janina Benduski, Programmdirektion des Landesverbands Freie Darstellende Künste Berlin e.V.. zum Beitrag

  • 19:00 - 21:00 UhrLive aus dem Bikini

  • 21:00 - 23:00 UhrLaut & Kantig

  • 23:00 - 01:00 UhrExperience: Ian Hunter-Special

  • 01:00 - 03:00 UhrPlanet Fruit (Whg.)

  • 03:00 - 05:00 UhrElektro Beats (Whg.)