Dokumentarhörspiel in der ARD Audiothek zum NSU Prozess

Saal 101

ein außergewöhnliches Zeitdokument in 24 Folgen

Von Mai 2013 bis Juli 2018 fand in München der NSU Prozess statt. 10 Morde, Bombenanschläge, Raubüberfälle und die Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung wurden verhandelt. Hauptangeklagte war Beate Tschäpe. Gerichtsreporter der ARD protokollierten jeden einzelnen der 438 Verhandlungstage. Da es keine Bild - und Tonaufnahmen gab. Auf Grundlage dieser Protokolle widmet sich das Dokumentarhörspiel einzelnen Aspekten des Prozesses. Es ist ein außergewöhnliches, facettenreiches Zeitdokument und es werden beklemmende Einblicke in deutsche Abgründe offenbart.

Link zu den 24 Folgen!
Saal 101

Veranstaltungsort:


Termin übernehmen