Ausstellung im Gropius Bau

Beirut and the Golden Sixties: A Manifesto of Fragility

bis zum 12.06.2022

Beirut galt mal als "Paris des Ostens" und war kulturell florierend und voller westlicher Einflüsse. Doch der Bürgerkrieg hat vieles zerstört. Durch Terroranschläge, Attentate und auch durch den Libanonkrieg von 2006 und der Explosion im Beiruter Hafen vor zwei Jahren. Im Gropius Baus sind jetzt mehr als 220 Arbeiten von 36 bei uns eher unbekannten Künstler*innen und Künstlern aus der libanesischen Metropole zu sehen. Einige dieser Kunstwerke hingen in friedlicheren Zeiten in den Museen in Beirut. So z.B. auch eine Multimedia Installation, welche Videoaufnahmen von Alltagsszenen aufzeigt und durch die Überwachungskameras am Hafen ist auch die Explosion vor zwei Jahren am Hafen aufgezeichnet worden.

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Montag von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag von 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Ticketrpeis: 15,00€ / ermäßigt: 10,00€
Bitte buchen Sie online!

Veranstaltungsort:
Martin-Gropius-Bau
Niederkirchnerstraße 7
10963 Berlin - Kreuzberg
Erreichbarkeit: S-/U-Bhf. Potsdamer Platz
S-Bhf. Anhalter Bahnhof, Bus 248

Termin übernehmen