Konzert - Tricky "Maxinquaye Reincarnated"

Tricky
Tricky | © imago/Konstantin Sednev

Der britische Rapper, Musiker und Produzent Tricky gehörte ebenso wie Neneh Cherry zum Umfeld von Massive Attack. Bristol war in den 90er das Zentrum der britischen Musikszene. Hier entstand der sogenannte "Trip-Hop" und Tricky war an den beiden ersten bahnbrechenden Alben von Massive Attack beteiligt. 1995 veröffentliche Tricky mit seinem Debüt "Maxinquaye" einen Klassiker des Genres. Es wurde ein Riesenerfolg, von Publikum und Presse gefeiert und David Bowie liebte es.

Im vergangenen Jahr überarbeitete Tricky das Album und brachte "Maxinquaye Reincarnated" heraus. Die aufwendige Box enthält neben einer remasterten Version des Originals, Neubearbeitungen, Raritäten und Liveaufnahmen. Am 20. März wird Tricky mit seiner Band und Gastsängerinnen das Album im Theater des Westens vorstellen. Dazu gibt es Stücke aus dem Originalalbum und weitere Tracks aus seinem umfangreichen Werk.

Maxinquaye Reincarnated von Tricky
Maxinquaye Reincarnated von Tricky | © Universal
RSS-Feed
  • Events
    radioeins

    Events

    Konzert, Ausstellungen, Lesungen, Theater und Tanz - hier bekommen Sie eine kleine, aber sehr feine Auswahl dessen geboten, was Berlin und Brandenburg zu bieten haben.

  • Musik
    radioeins

    Thema 

    Musik

    Interviews zum Nachhören, Plattenkritiken, Konzertankündigungen, Konzertmitschnitte – auf unserer Musik-Übersichtsseite finden Sie alles, was Ihr musikalisches Herz höher schlagen lässt.

  • Stadtleben © IMAGO/CHROMORANGE
    IMAGO/CHROMORANGE

    Thema 

    Stadtleben

    Politik, Wirtschaft, Kultur und Alltägliches aus der Hauptstadt – hier finden Sie alle Beiträge und Interviews zum Thema Stadtleben.