AUSVERKAUFT!

Tocotronic

ILGEN-NUR werden Tocotronic als Support auf ihrer Frühjahrstour unterstützen.

Zusatzshow 17.04.2018!

Tocotronic
Tocotronic | © Loft Concerts

Eineinhalb Jahre lang haben sich Tocotronic aus dem Musikbetrieb zurückgezogen und während dieser Pause hat die Band alles hinterfragt und quasi als Kollektiv neu erfunden. Das Ergebnis dieser Phase ist das neue Album "Die Unendlichkeit". Angelegt als eine Art Autobiographie in 12 Kapiteln, dunkel rockend und verlockend. Bei "Die Unendlichkeit" handelt es sich um ein Konzeptalbum. Es erscheint am 26. Januar und im Frühjahr gehen Tocotronic dann mit den neuen Songs auf Tour.

Sich selbst einzuordnen in die Zeit und in die Welt, ohne dabei zu selbstreferenziell zu werden, ist eine Herausforderung, die diese einzigartige Band gerne annimmt. Dirk von Lotzow hat ein großes Talent dafür die richtigen Worte zu finden und Tocotronic haben das Gespür für den passenden Sound. Musikalisch schließen die neuen Songs an ihr Frühwerk an, gleichzeitig klingt ist ihr Sound gegenwärtiger denn je.  

Die Unendlichkeit von Tocotronic
Die Unendlichkeit von Tocotronic | © Vertigo Berlin

De beiden Songs „Hey Du“ und „1993“ aus dem neuen Album gibt es jetzt schon zu hören bzw. sehen. Die Band bezeichnet das Werk als „Autobiographie in 12 Kapiteln, in denen offen über sich selbst berichtet wird. So entsteht eine Erzählung über Zusammenhalt, Angst und Selbstermächtigung. Über Beleidigungen, Liebe, Flucht, Tod, Einsamkeit, Sucht, Begehren, Hoffnung. Der Alltag kann urplötzlich unheimlich werden und die Abgründe lauern zwischen den Zeilen. Im Klang der Musik verflüchtigen sich die Grenzen zwischen dem was war – dem was ist – und dem, was sein kann.“

Wir sind gespannt auf das Album und eins ist sicher, Tocotronic werden live auch ihre Klassiker mit den Fans abfeiern.

Tocotronic live, am 16. April 2018 in der Columbiahalle, präsentiert von radioeins!

Eintrittspreis: 35,15 €
Veranstaltungsort:
Columbiahalle
Columbiadamm 13 - 21
10965 Berlin - Tempelhof
Erreichbarkeit: U Bahn: Platz der Luftbrücke,
Bus 104, 119, N4, N76

Termin übernehmen