Konzertspektakel

Rainald Grebe: „Halleluja Berlin“

in der Berliner Waldbühne

Rainald Grebe © Jim Rakete
Rainald Grebe | © Jim Rakete

Er selbst bezeichnet sich als Universal-Dilettant. Dabei kann Rainald Grebe vermutlich alles: Er ist Musiker, Kabarettist, Schauspieler, Autor, Regisseur, gelernter Puppenspieler und der wohl berühmteste Federschmuckträger nach Sitting Bull. Dem Land Brandenburg hat er eine Hymne geschenkt und für Dörte ein Liebeslied geschrieben. Seine Stimme würde in emphatischen Momenten wie eine heißflüssige Kupferlegierung klingen, schreibt die Märkische Allgemeine Zeitung.

Am 31. Juli 2021 lädt Rainald Grebe zu einem im Wortsinn einmaligen Konzertspektakel, mit dem er alles bisher Dagewesene übertreffen will. Der Anlass ist sein 50. Geburtstag und jeder, der dieses magische Datum bereits hinter sich hat weiß, welche Zäsur da ansteht. Und natürlich auch die Frage: Ignorieren, Rückzug oder Party? Gut, dass sich Rainald dafür entschieden hat, gemeinsam mit seinen Fans und einigermaßen TamTam dem Schrecken Paroli zu bieten.

Rainald Grebe © Gesa Simons
Rainald Grebe | © Gesa Simons

Er verspricht: „Halleluja Berlin“ wird das schönste, wahnsinnigste, komischste, traurigste und herzzerreißendste Spektakel, das die Stadt je gesehen hat“. Den Besucher erwarten 300 oder 400 Beteiligte - auf, vor und hinter der Bühne. Darunter auch Kurt Krömer und Thomas Quasthoff.

Ein 20-köpfiges Orchester sorgt für den festlichen Sound, ein punkiges Blasorchester für Stimmung. Vielleicht tritt Rainald auch in einer schlichten Gitarre-Bass-Schlagzeug-Kombi auf oder ganz solo. Zum Programm gehören außerdem Chöre, Turner, Boxer, eine Hüpfburg, Krokodilhologramme und ein Sauerstoffzelt.

Und falls jemand gute Beziehungen zu Billy Joel hat, bitte unbedingt einladen! Denn das Billy-Joel-Songbook gehörte zu Rainald Grebes Ausbildungsprogramm am Klavier.

Einlass: 17 Uhr

Rainald Grebe © Gesa Simons
Rainald Grebe | © Gesa Simons
Eintrittspreis: VVK: ab 28,00 € (inkl. Gebühren), AK: 70,00 € / 58,00 € / 28,00 €
Veranstaltungsort:
Waldbühne
Am Glockenturm
14053 Berlin
Erreichbarkeit: nahe S75, S5 Pichelsberg

Termin übernehmen