Swagga!

Neneh Cherry und ihr neues Album "The Versions"

Neneh Cherry im Interview

"Buffalo stance", "Manchild" oder "7 seconds" - wer kennt sie nicht diese Hits der schwedisch/ britischen Musikerin Neneh Cherry. Vor mittlerweile 33 Jahren kam Neneh Cherrys Debütalbum „Raw like Sushi“ raus.

The Versions von Neneh Cherry
The Versions von Neneh Cherry | © EMI

Ein Album mit Songs, die 1989 aus dem Nichts weltweit in die Top Ten krachten und die damals 25jährige Musikerin berühmt machten. U.a. diesem Debüt hat sich Neneh Cherry jetzt – zum 33. Jubiläum - nochmal auf eine ganz neue Weise angenähert. Die heute 58jährige hat neun verschiedene Künstlerinnen um Neu-Interpretationen ihrer alten Songs gebeten. Die schwedische Musikerin Robyn ist dabei, genau wie die Australierin Sia oder Independent- Künstlerinnen wie Anohni, Sudan Archives oder Kelsey Lu.

Elissa Hiersemann hat Neneh Cherry zum Interview getroffen, um mit ihr über das Jubiläumsalbum „The Versions“ und die Vergangenheit zu sprechen.

Music with attitude

Swagga!

Swagga
radioeins

Hier geht's vor allem um aktuelle Musik, um Trends, die brodeln, um neue Sounds und um gesellschaftliche Fragen, die sich in der Musik widerspiegeln. Musik aus Genres wie R'n'B, Hip Hop, Pop. ... [mehr]