Soundcheck

Madness von Poliça

Madness von Poliça
Madness von Poliça | © Memphis Industries

Die Band aus Minneapolis gibt an, bei ihrem fünften Album mit einem „anthropomorphen“ Produktionstool namens „AllOvers(c)“ gearbeitet zu haben. Das Avantgarde-Electronica-Soundbild der Gruppe um Sängerin Channy Leaneagh, die ihre Stimme wieder mit diversen Effekten verfremdet, zeigt sich etwas elegischer, zerfaserter. Dennoch gibt es auf dem kurzen Werk immer wieder überzeugende Momente und einige packende Tracks.

Nadine Lange, Tagesspiegel