Soundcheck

Soundcheck

Das musikalische Quartett

Die Meinungen der Soundchecker sind hemmungslos subjektiv, euphorisch und polemisch – also immer voller Begeisterung für die Musik. Wenn Sie finden, das Quartett liegt völlig richtig oder auch total daneben, dann melden Sie sich...

07.05.2021

Soundcheck

Hinüber von Mine

Hinüber von Mine
Caroline

Schimmel gedeiht am Kopf der Künstlerin. So ist es auf dem Cover der neuen Mine Platte zu sehen. Passendes Bild. In ihrer Musik glänzt der Pop, aber immer auch erklingen Unbehagen und das Unheimliche. Hinzu kommen diesmal Verzweiflung an der Welt und viel Herzeleid. Wie keine Andere schafft Mine den Bogen vom deutschen Kunstlied zur deutschen Hip-Hop Tradition. Den Kurs auf den Mainstream nimmt sie immer noch nicht, auch wenn ihr mit Elefant mal wieder ein potentieller Super-Hit gelungen ist. Andreas Müller (Gastgeber) [mehr]

07.05.2021

Soundcheck

Monsters von Sophia Kennedy

Monsters von Sophia Kennedy © City Slang (Rough Trade)
City Slang (Rough Trade)

Die Hamburger Musikerin legt nach ihrem grandiosen Debüt von 2018 nun ein grandioses 2. Album vor. Wieder zusammen mit dem Produzenten Mense Reents (Goldene Zitronen, 1000 Robota) erschafft sie eine dunkle, melancholische Welt, in der man trotzdem - oder vielleicht gerade deshalb - die Nächte durchtanzen will. Pop at its best! Elissa Hiersemann [mehr]

07.05.2021

Soundcheck

Second Line: En Electro Revival von Dawn Richard

Second Line: En Electro Revival von Dawn Richard
Merge

Sie nennt es „ein Elektro-Revival“, die Musikerin aus New Orleans, die aus dem Förderkreis um Sean Combs hervorging und an dessen letzter Großtat „Last Train to Paris“ maßgeblich beteiligt war. Schon damals vor elf Jahren soll sie für die futuristischen Elemente und die Verbindung des Rappers zur Dance Culture gesorgt haben. Mir ihrem eklektischen R’n’B-Meisterwerk „New Breed“ löste sich die Solokünstlern 2019 endgültig aus dem Schatten des Hofstaats, den HipHop-Könige wie Combs um sich herum errichtet haben. Es war gleichzeitig eine Auseinandersetzung mit ihrem Vater. Nun geht es um die ... [mehr]

06.05.2021

Soundcheck

Indian Yard von Ya Tseen

Indian Yard von Ya Tseen
Sub Pop

Bandgründer Nicholas Galanin ist eine der vitalsten Stimmen der zeitgenössischen Kunst in Nordamerika - er arbeitet mit Skulpturen, Videos, Installationen, Fotografie, Schmuck und Musik. Thematisch setzt er sich für heutige und zukünftige Generationen mit Themen wie indigene Souveränität, rassische, soziale und ökologische Gerechtigkeit ein. Musikalisch sitzt er aber zwischen zu vielen Stühlen, als dass diese Platte über mehr als zwei Songs zu fesseln vermag. Andreas Müller (Gastgeber) [mehr]

30.04.2021

Soundcheck

Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt von Danger Dan

Soundcheck-Wertung: 2 x Hit, 1 x geht in Ordnung

Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt von Danger Dan
Antilopen Geldwäsche

Bereits als Kind hat der Antilopen-Gang-Rapper Danger Dan Klavier gespielt, daheim liefen – neben den Beatles – Wader, Degenhardt, Wecker oder Randy Newman. Diese frühen Einflüsse hat Danger Dan nun auf einem Soloalbum verdichtet, das Deutschrap auf der Basis wunderbar reduzierter Klavierballaden mit Liedermachertradition und politischem Kabarett versöhnt. Mit dem Titelsong ist der bislang pointierteste Beitrag zum Umgang mit der neuen Rechten gelungen. Torsten Groß, Moderator [mehr]