Soundcheck

Soundcheck

Das musikalische Quartett

Die Meinungen der Soundchecker sind hemmungslos subjektiv, euphorisch und polemisch – also immer voller Begeisterung für die Musik. Wenn Sie finden, das Quartett liegt völlig richtig oder auch total daneben, dann melden Sie sich...

17.09.2021

Soundcheck

Früher war gestern von Trümmer

Soundcheck-Wertung: 4 x Geht in Ordnung

Früher war gestern von Trümmer
Pias

Trümmer verhandeln gesellschaftliche Utopien und den Schmerz der vergangenen Zeit. Sie klingen dabei wieder unbehauener als zuletzt. Musik, die nach der Bühne schreit – wenn es denn nur endlich wieder eine gäbe! Hamburger Schule, der Indie-Rock der Nullerjahre: das geht hier immer noch wunderbar zusammen. Torsten Groß, Moderator [mehr]

17.09.2021

Soundcheck

Liebe von Luis Ake

Soundcheck-Werrtung: 3 x Niete, 1 x Geht in Ordnung

Liebe von Luis Ake
Mansions & Millions

Seine Ästhetik ist durchaus gewöhnungsbedürftig. Der moderne Dandy mit Gelfrisur hat kein Problem mit dem Attribut Schlagersänger. Seine von Synths und treibenden Drums geprägten Songs sind eine Verneigung vor der Neuen Deutschen Welle. Niemand schmachtet hierzulande so wundervoll unvermittelt über das größte Gefühl der Menschheit.​ Hannes Soltau, Tagesspiegel [mehr]

17.09.2021

Soundcheck

Lindsey Buckingham S/T

Soundcheck-Wertung: 4 x Geht in Ordnung

Lindsey Buckingham S/T
Warner

"I love you when you scream" – ob Lindsay Buckingham damit wohl auf den ewigen Streit mit seiner Ex Stevie Nicks anspielt? Ansonsten stecken Fleetwood Mac in jeder Ecke des 11. Soloalbums des ehemaligen Mac-Mitglieds. Das kann man lieben oder hassen, es ist jedoch beeindruckend, wie viele Ideen der 72-Jährige herausschleudert. Allein seine Stimme klingt nach nix. Jenni Zylka, freie Kulturjournalistin [mehr]

17.09.2021

Soundcheck

Star-Crossed von Kacey Musgraves

Soundcheck-Wertung: 2 x Hit, 2 x Geht in Ordnung

Star-Crossed von Kacey Musgraves
‎ Interscope (Universal Music)

Im modernen Country ist sie ein Superstar, und ihre Songwriterqualitäten rangieren in der Tradition einer Loretta Lynn. Seit ihrem 2018er Album "Golden Hour" steht sie auch für einen Paradigmenwechsel: weg vom beengenden Genre hin zu einem glamourösen Pop, was sie auf ihrem neuen Album perfektioniert. Kann das gut gehen? Christine Heise, radioeins [mehr]

10.09.2021

Soundcheck

Comfort To Me von Amyl and the Sniffers

Soundcheck-Wertung: 2 x Hit, 2 x Geht in Ordnung

Comfort To Me von Amyl & The Sniffers
Rough Trade/Beggars Group

"Ich will doch einfach nur in den Pub" und "Freaks to the Front" spuckt Frontfrau Amy Taylor in Rage unter dem infernalen Gitarrenlärm ihrer Band ins Mikro. So weit, so bekannt vom Debüt. Es geht der Australierin ums Bekennen zur Arbeiterklasse und um Selbstbehauptung. Aber ich höre auch vermehrt den Versuch der Selbstvergewisserung heraus?! Die ausgiebige Welttour hat Spuren hinterlassen. Auch im versierteren Spiel der Autodidakten. Claudia Gerth, radioeins [mehr]