Radioday Frauentag
radioeins

Der Radioday am Internationalen Frauentag auf radioeins.

Mütter – zwischen Ideal und Wirklichkeit

Es moderieren von 9 bis 18 Uhr Kathrin Wosch, Patricia Pantel und Frauke Oppenberg.

Seit einem Jahr stecken wir in der Pandemiekrise und mit am härtesten – das zeigen mittlerweile auch Studien - trifft es die Mütter in unserer Gesellschaft. Manche reden schon von einem Backlash, der die Frauen wieder zurück an den Herd und zu den Kindern drängt, oft neben ihrem eigentlich Lohnjob. Andere sprechen von dem Vorhang, der durch die Pandemie gelüftet wurde und die bestehenden Geschlechterungerechtigkeiten nun noch sichtbarer macht. Die Mehrfachbelastung kann dramatische Folgen haben für die ganze Geesellschaft. Grund genug dem Thema am Internationalen Frauentag einen ganzen Radioday zu widmen.
 
Was bedeutet Muttersein im Jahr 2021 – persönlich, politisch und gesellschaftlich? Mit dieser Frage beschäftigen wir uns am 8. März, dem Internationalen Frauentag. Wir sprechen mit Müttern und Vätern über das vergangene Jahr im ständigen Ausnahmenzustand, befragen Wissenschaftler*innen, Politiker*innen was besser gemacht werden muss und lassen unserer Kolumnist*innen Sarah Bosetti und Lea Streisand über die verschiedenen Mutterbilder sinnieren.
 
Talk ab 18 Uhr mit Katja Weber
Ab 18 Uhr diskutiert radioeins Moderatorin Katja Weber zum Thema „Frauen in der Pandemie - Backlash durch Corona?“ mit den Journalistinnen und Publizistinnen Sabine Rennefanz (Berliner Zeitung), Svenja Flaßpöhler (Philosophie Magazin) und Stefanie Lohaus (Hrsg Missy Magazin).

Musikalische Gästinnen ab 19 Uhr bei Milena Fessmann

Das Thema des Tages: „Mütter – Zwischen Ideal und Wirklichkeit“ spiegelt sich natürlich auch in der Musik wieder. Zwischen 19-21 Uhr in einem Musikspezial mit Milena Fessmann und Diane Weigmann von den Lemonbabies, der wunderbaren Band aus Berlin, die es von 1989-2001 gab und die seitdem auch unter ihrem eigen Namen und mit einem Kinder-und Familienmusikprojekt namens 3Berlin sehr erfolgreich Musik macht.
 
Frei nach einem Song von der kürzlich viel zu früh gestorbenen Francoise Cactus „Die Frau in der Musik“, reden die beiden übers Musikmachen, über Klischees, Schwierigkeiten, tolle Künstlerinnen, Vorbilder und vieles mehr. Mit Songs über Mütter, von den Lemonbabies, von Diane Weigmann und anderen von Heldinnen und Ikonen...

Interviews

Radioday am 8. März

Woher stammt unser Mutterbild?

Eine Mutter und Tochter beim Abwasch (undatierte Archivaufnahme) © imago images/United Archives International

Radioday am 8. März

Woher stammt unser Mutterbild?

Eine Einführung in die jüngere Sozialgeschichte der Mutter

imago images/United Archives International
08.03.09:10
Anzahl der Audiobeiträge1

Radioday am 8. März

Sammeln und Jagen: über die Rolle der Steinzeitmütter

Illustration zeigt eine Gruppe von Steinzeit-Menschen © imago images/UIG

Radioday am 8. März

Sammeln und Jagen: über die Rolle der Steinzeitmütter

Die Frauen kümmern sich um Heim, Herd und Nachwuchs - das war schon immer so - auch schon bei den Steinzeit-Menschen. Während das prähistorische ...

imago images/UIG
08.03.12:40
Anzahl der Audiobeiträge1

Radioday am 8. März

Was ist eigentlich eine gute Mutter?

Radioday Frauentag

Radioday am 8. März

Was ist eigentlich eine gute Mutter?

Lasse (11) und Pauline (16) über Mütter und das Mutter-sein

radioeins
08.03.14:40
Anzahl der Audiobeiträge1
Stadtteilmutter Manal bereitet Tee zu © radioeins/Wiebke Keuneke
radioeins/Wiebke Keuneke
Anzahl der Audiobeiträge1

Radioday am 8. März

Die Arbeit der Stadtteilmütter in der Pandemie

Was ist mit den Müttern, deren Wirklichkeit – aufgrund von sprachlichen und/oder finanziellen Hürden - noch ein bisschen schwieriger ist als die von anderen Müttern? Sie finden hoffentlich den Weg zu einer Stadtteilmutter. [mehr]

Stadtteilmutter Manal bereitet Tee zu © radioeins/Wiebke Keuneke
radioeins/Wiebke Keuneke
Download (mp3, 8 MB)

Radioday am 8. März

Giffey warnt vor Rückschritten bei der Gleichberechtigung

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD), aufgenommen bei einem Statement vor Journalisten in Berlin am 03.02.2021 © imago images/photothek

Radioday am 8. März

Giffey warnt vor Rückschritten bei der Gleichberechtigung

Ein Interview mit Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) über Familien- und Frauenpolitik in Corona-Zeiten und Gleichberechtigung.

imago images/photothek
08.03.12:10
Anzahl der Audiobeiträge1

Radioday am 8. März

"Mutti Merkel" - genutzt oder geschadet?

Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt am 11.02.2021 eine Regierungserklärung im Bundestag © imago images/Christian Spicker

Radioday am 8. März

"Mutti Merkel" - genutzt oder geschadet?

Angeblich war es Michael Glos, damals Bundeswirtschaftsminister, der 2008 Angela Merkel zum ersten Mal als "Mutti Merkel" bezeichnet ...

imago images/Christian Spicker
08.03.16:20
Anzahl der Audiobeiträge1

Radioday am 8. März

Regenbogenfamilien - Warum Mütter nicht einfach Mütter sein dürfen

Ein lesbisches Paar mit Kind © imago images/Addictive Stock

Radioday am 8. März

Regenbogenfamilien - Warum Mütter nicht einfach Mütter sein dürfen

Wenn ein Kind in eine Ehe geboren wird, sind die beiden Eheleute laut Gesetz beide Eltern. Klingt logisch. Gilt aber nur bei heterosexuellen ...

imago images/Addictive Stock
08.03.17:10
Anzahl der Audiobeiträge1
Am Grab eines Kindes steht ein Windspiel (Symbolbild) © imago images/Norbert Neetz
imago images/Norbert Neetz
Anzahl der Audiobeiträge1

Radioday am 8. März

Die Trauer ums tote Kind als Bildmotiv

Das US-Model Chrissy Teigen hat im Oktober letzten Jahres schwarz-weiß-Bilder bei Instagram gepostet. Man sieht ihren Mann und sie weinend und ein Bild eines Babys. Im Text steht, dass das Baby tot ist. Seit Jahrhunderten gibt es Bilder toter Babys - wie beispielsweise in der Malerei. [mehr]

Ein Paar steht an einem Grab auf dem Friedhof (Symbolbild) © imago images/Panthermedia
imago images/Panthermedia
Anzahl der Audiobeiträge1

Radioday am 8. März

Warum die Trauer um früh verstorbene Babys anders ist

Etwa eine von fünf Schwangerschaften endet Schätzungen zufolge vorzeitig, meist in den ersten zwölf Wochen, aber oft eben auch später. Trotzdem sind Fehlgeburten ein Tabu-Thema und oft sind die Mütter damit allein. [mehr]

Radioday am 8. März

Das Unwohlsein der modernen Mutter

Berufstätige Mutter mit Kindern im Homeoffice © imago images/Jochen Eckel

Radioday am 8. März

Das Unwohlsein der modernen Mutter

Eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) belegt: In den sieben Jahren nach der Geburt eines Kindes verschlechtert sich ...

imago images/Jochen Eckel
08.03.10:10
Anzahl der Audiobeiträge1

Radioday am 8. März

Gewalt gegen Frauen im Lockdown

Eine junge Frau sitzt auf dem Boden und hält sich schützend die Haende vor ihr Gesicht (Symbolbild) © imago images/photothek

Radioday am 8. März

Gewalt gegen Frauen im Lockdown

Jede dritte Frau in Deutschland ist mindestens einmal von physischer und/oder sexualisierter Gewalt betroffen. Quer durch alle gesellschaftlichen ...

imago images/photothek
08.03.10:40
Anzahl der Audiobeiträge1

Radioday am 8. März

"Mental Load" der Mütter

Frau mit Kindern in Eile © imago/MiS

Radioday am 8. März

"Mental Load" der Mütter

Mama macht das schon: Sie kümmert sich um alles und denkt an alles. Dieser Zustand hat mittlerweile einen Namen "Mental Load".

imago/MiS
08.03.13:20
Anzahl der Audiobeiträge1

Radioday am 8. März

Die Corona-Krise ist weiblich

Eine Frau arbeitet am Laptop und kümmert sich um das Kind © imago images/photothek

Radioday am 8. März

Die Corona-Krise ist weiblich

Unter dem Titel "Zurück in die 50er: Wie die Pandemie aus Frauen wieder Hausfrauen macht" berichteten neulich Frauen aus den letzte ...

imago images/photothek
08.03.14:10
Anzahl der Audiobeiträge1
Elisabeth Ruge (Archivbild vom 10.10.2013) © dpa/Arne Dedert
dpa/Arne Dedert
Anzahl der Audiobeiträge1

Radioday am 8. März

Elisabeth Ruge über ihre Familiengeschichte

Ihr Großvater war Fritz-Dietlof von der Schulenburg, einer der Widerstandskämpfer, die am 20. Juli 1944 das Attentat auf Hitler verübten. Ihr Vater, Gerd Ruge, war lange Jahre ARD-Korrespondent in den USA und in Moskau. Sie selbst war Lektorin und Verlegerin, ist heute Literaturagentin und schreibt gerade an einem Buch über ihre Familiengeschichte. [mehr]

Elisabeth Ruge (Archivbild vom 10.10.2013) © dpa/Arne Dedert
dpa/Arne Dedert
Download (mp3, 8 MB)
Vater mit Baby macht den Abwasch © imago images/Westend61
imago images/Westend61
Anzahl der Audiobeiträge1

Radioday am 8. März

Papa macht (auch) Sachen - es geht nur gemeinsam

Wir reden über Mütter am heutigen Internationalen Frauentag. Über Rollenbilder, Anforderungen, Überforderungen. Und wir kommen immer wieder zu dem Schluss, dass Gleichberechtigung nur funktioniert, wenn Frauen und Männer daran arbeiten. Wenn beide die Care-Arbeit übernehmen. [mehr]

"Mama allein zu Haus" (Buchcover) © GU Verlag
GU Verlag
Anzahl der Audiobeiträge1

Radioday am 8. März

Wenn die Kinder ausziehen

Mama ist Putzfrau, Hinterherräumerin, Trösterin, Köchin, Abhol- und Bringdienst, Motivationscoachin - und zwar 24/7. Und dann - wenn Mama ihre besten Jahre dem Nachwuchs geopfert hatv - zieht der einfach aus! Und Mama sitzt allein zuhause – und fällt in ein Loch. Das nennt man das "empty nest-Syndrom". [mehr]

Magdalena Ganter
Marcus Engler
Anzahl der Audiobeiträge1

Radioday am 8. März

Lokalmatadorin: Magdalena Ganter

Unser Lokalmatador ist am Frauentag natürlich eine Lokalmatadorin. Magdalena Ganter stammt aus dem Schwarzwald, hat an der Universität der Künste Gesang, Tanz und Schauspiel studiert. 2011 gründete Magdalena Ganter das Artpoptrio Mockemalör. [mehr]

Magdalena Ganter
Marcus Engler

Kolumnen

Zettel mit Terminen kleben an einem Lenkrad (Symbolbild) ©
http://www.imago-images.de/
Anzahl der Audiobeiträge1

Radioday am 8. März

Überforderte Mütter

Wenn Sie bei Twitter sind, dann kennen Sie vielleicht "Quattromilf". Das sind kluge witzige, oft auch bissige Kommentare, zumeist zu Themen, die man unter dem schönen Begriff gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit zusammen fassen kann. [mehr]

Zettel mit Terminen kleben an einem Lenkrad (Symbolbild) ©
http://www.imago-images.de/
Download (mp3, 4 MB)
Lea Streisand © Stephan Pramme
Stephan Pramme
Anzahl der Audiobeiträge1

War schön jewesen

Mütter in Märchen

Von Lea Streisand am Frauentag [mehr]

Sarah Bosetti © Daniel Hoth
Daniel Hoth
Anzahl der Audiobeiträge1

Eintagssiege

Alleinerziehende

Von Sarah Bosetti am Frauentag [mehr]

Radioday Frauentag
radioeins
Anzahl der Audiobeiträge1

Talk am 8. März von 18 bis 19 Uhr auf radioeins

Mütter in der Pandemie – Backlash durch Corona?

radioeins geht der Frage auf den Grund, was 12 Monate Ausnahmesituation mit Lockdown, Homeschooling und gegebenenfalls Homeoffice mit den Müttern gemacht hat. Sind die Mütter die sozialen Verliererinnen in Zeiten der Pandemie? Hat die sagenumwobene/hart erkämpfte Gleichberechtigung einen Backlash durch Corona erfahren? Oder besteht in der Corona-Krise vor allem eine Chance für eine gleichberechtigtere Zukunft von Mann und Frau in Beruf und Familie? radioeins Moderatorin Katja Weber diskutiert mit Svenja Flasspöhler, Sabine Rennefanz, und Stefanie Lohaus. [mehr]

Radioday Musik
radioeins/warnow

Musik von 19 bis 21 Uhr auf radioeins

Musik von Frauen

Das Thema des Tages "Mütter – Zwischen Ideal und Wirklichkeit" spiegelt sich natürlich auch in der Musik wieder. Zwischen 19 und 21 Uhr in einem Musikspezial mit Milena Fessmann und Diane Weigmann von den Lemonbabies, der wunderbaren Band aus Berlin, die es von 1989-2001 gab und die seitdem auch unter ihrem eigen Namen und mit einem Kinder- und Familienmusikprojekt namens 3Berlin sehr erfolgreich Musik macht.
 
Frei nach einem Song von der kürzlich viel zu früh gestorbenen Francoise Cactus "Die Frau in der Musik", reden die beiden übers Musikmachen, über Klischees, Schwierigkeiten, tolle Künstlerinnen, Vorbilder und vieles mehr. Mit Songs über Mütter, von den Lemonbabies, von Diane Weigmann und anderen von Heldinnen und Ikonen. [mehr]