Favorit Film

The Power of the Dog

Jane Campion war die erste Regisseurin, die 1992 in Cannes eine Goldene Palme erhielt. Auf einen neuen Film der Neuseeländerin muss man man allerdings immer eine gute Weile warten.

Benedict Cumberbatch und Jesse Plemons in "The Power of the Dog" © Kirsty Griffin/Netflix
Benedict Cumberbatch und Jesse Plemons in "The Power of the Dog" | © Kirsty Griffin/Netflix

Zuletzt überzeugte Jane Campion als Regisseurin der Krimiserie "Top of the Lake". In ihren preisgekrönten Filmen "Das Piano" oder "Porträt of a Lady" begleiteten sie Frauen, die nichts in Bild passten oder passen wollten.

Nun läuft Jane Campions neues Werk "The Power of the Dog" in einigen auserwählten Kinos, bevor es Anfang Dezember auf Netflix zu sehen ist.

radioeins-Filmexpertin Anke Leweke berichtet darüber.

Benedict Cumberbatch und Jesse Plemons in "The Power of the Dog" © Kirsty Griffin/Netflix
Kirsty Griffin/Netflix
Download (mp3, 5 MB)