Favorit Mensch

Flüchtlingshilfe in der Ukraine

Anfang März hat sich Andreas Toelke von der NGO „be an angel“ auf den Weg Richtung Ukraine gemacht, seit fünf Monaten ist er nun unterwegs, vor allem zwischen Moldawien und der Ukraine. 11.000 Menschen hat er mit lokalen Busunternehmen aus der Ukraine nach Moldawien evakuiert, besonders geht es dabei um die "Vergessenen", also Menschen, die wegen einer Behinderung nicht fliehen können. Wir haben mit Andreas Toelke gesprochen.

Eine Frau und ein Kind schauen aus dem Fenster eines Busses, als sie Sievierodonetsk in der Region Luhansk in der Ostukraine verlassen.
Eine Frau und ein Kind schauen aus dem Fenster eines Busses, als sie Sievierodonetsk in der Region Luhansk in der Ostukraine verlassen. | © picture alliance/dpa/AP/Vadim Ghirda
Eine Frau und ein Kind schauen aus dem Fenster eines Busses, als sie Sievierodonetsk in der Region Luhansk in der Ostukraine verlassen.
picture alliance/dpa/AP/Vadim Ghirda
Download (mp3, 7 MB)