Mit viel Licht, aber auch mit Schatten - Deutsche Fußball-Legende Franz Beckenbauer gestorben

Franz Beckenbauer © dpa/Tobias Hase
dpa/Tobias Hase
Franz Beckenbauer | © dpa/Tobias Hase Download (mp3, 5 MB)

Franz Beckenbauer, Legende des deutschen Fußballs, Weltmeister als Spieler und Trainer, WM-Organisator, ein Weltstar, ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Über den "Kaiser" berichtet radioeins-Fußball-Experte Andreas Ulrich.

Er ist Weltmeister als Spieler und Trainer, Chef-Organisator des Sommermärchens, der WM 2006 in Deutschland, Werbeikone und Weltstar: Franz Beckenbauer, Legende des deutschen Fußballs. Der "Kaiser" prägte das Bild der Bundesrepublik in der Welt wie nur wenige. Ein Mann, dem lange alles gelungen ist, ein Mensch mit einer außergewöhnlichen Aura und einem bewegten Privatleben, ein Fußballer, der weltweit zu den Größten gezählt hat. Doch private Schicksalsschläge und Korruptionsvorwürfe um die WM-Vergabe 2006 haben ihn schwer getroffen.