Laut & Kantig - Wolfmother - Special

Zum neuen Album "Rock Out"

Rock Out von Wolfmother
Rock Out von Wolfmother | © Wolfmother

2005 war die aus Sydney stammende Band Wolfmother die Hard- und Stoner-Rock-Sensation des Jahres. Ihr selbstbetiteltes Debütalbum, das neben der Hit-Single "Joker & The Thief", drei weitere Single-Hits in den UK-Charts verzeichnen durfte, wurde in der australischen Heimat mit mittlerweile fünffachem Platin ausgezeichnet. In Deutschland, im UK und in den USA gab es jeweils Gold für das Album.

Doch gleich der englischen Band The Darkness, die zwei Jahre zuvor mit ihrem Debüt "Permission To Land" für eine vergleichbare Aufregung und Euphorie in der weltweiten Rock-Gemeinde gesorgt hatten, konnten auch Wolfmother bereits mit dem zweiten Album nur noch bedingt an den Erfolg des Erstlings anknüpfen.

Wie bei The Darkness ging es danach weiter stetig bergab, gab es Umbesetzungen in der Band, so dass nunmehr bei Wolfmother lediglich noch Sänger und Gitarrist Andrew Stockdale an Bord ist. Der wiewohl von Anfang 2000 an Herz und Seele der Band darstellt.

Mit dem insgesamt sechsten Wolfmother-Album "Rock Out" nimmt Stockdale dieser Tage einen neuen Anlauf.

Und nochmal gleich The Darkness, die auch gerade mit "Motorheart" ein neues Album veröffentlicht haben, klingen Wolfmother energiegeladen und motiviert.

Laut & Kantig
radioeins

Indie Rock - Laut & Kantig

Gitarren haben ein Zuhause: „Laut & Kantig“, jeden Montag zwischen 21 und 23 Uhr. Hier ist Platz für Indie, Alternative, Punk, Postpunk, Stoner, Grunge, Post-Hardcore, Industrial, Metal, Postrock und mehr. Die musikalische Reise geht von Fontaines D.C., Queens Of The Stone Age über Savages, Swans, Die Nerven, Porcupine Tree, Metallica, Biffy Clyro, La Dispute, Nirvana, black midi, Deftones, Nick Cave And The Bad Seeds, Tool, Kadavar, Foo Fighters, Pixies bis hin zu den Nine Inch Nails, Tool und den Swans.