HappySad

Wahrheit und Fiktion

Der Produzent und Songwriter T Bone Burnett legt den Finger in die Wunde: leben wir in der Wirklichkeit oder im Virtuellen: willkommen zu Realities.com.

The Invisible Light Spells von T-Bone Burnett
The Invisible Light Spells von T Bone Burnett | © Universal

Sein neues Album „The Invisible Light: Spells“ ist Teil 2 einer Trilogie, und stimmt inhaltlich und musikalisch nachdenklich.

Außerdem heute dabei: Pete Astor, The Sadies, Kathryn Williams, Josh Rouse, Sorry Gilberto sowie ein Farewell für Archie Roach, der einflußreiche australische Songwriter ist gestorben.

Songs and Faces

HappySad

HappySad

HappySad sucht und porträtiert die musikalischen Individualisten. Quer durch Stile und Zeiten. Musiker, die mit ihren Songs Emotionen auslösen, die um ihre Wurzeln wissen und den eigenen Weg ... [mehr]