HappySad

Protest Songs und andere Cover

Für The Specials sind Protest Songs nichts neues. Vom ersten Atemzug an haben sie Rassismus, Arbeitslosigkeit und Nationalismus attackiert.

The Specials © Press
The Specials | © Press

Jetzt, in Covid-Zeiten, haben The Specials bis in die zwanziger Jahre nach historischen Vorbildern geforscht und abseits von allzu Bekanntem erstaunliches entdeckt. "Protest Songs 1924 – 2012" heißt ihr neues Album.

Außerdem heute dabei: die zweite Folge von "Broken Hearts And Dirty Windows" – die Songs von John Prine u.a. mit Tyler Childers, Margo Price, Emmylou Harris u.a., ein neuer Song von Michael Kiwanuka, Pokey LaFarge mit neuem Album ebenso Jason Isbell & The 400 Unit.

Songs and Faces

HappySad

HappySad

HappySad sucht und porträtiert die musikalischen Individualisten. Quer durch Stile und Zeiten. Musiker, die mit ihren Songs Emotionen auslösen, die um ihre Wurzeln wissen und den eigenen Weg ... [mehr]