Live@Klangart von Klaus Schulze

Live@Klangart von Klaus Schulze
Live@Klangart von Klaus Schulze
Die Erstveröffentlichung der "Live@Klangart" erfolgte zunächst auf zwei seperaten CD's im Juli 2001. 2008 erschien der Konzertmitschnitt in der Revisited Records- Reihe auf Doppel- CD, ergänzt durch Bonus- Tracks. Nachdem auf diesem Osnabrücker Festival bereits Kraftwerk und Tangerine Dream gespielt hatten, gab Klaus Schulze am 9.Juni 2001 dort ebenfalls ein Konzert. Als Gastmusiker begleitete ihn der Cellist Wolfgang Tiepold.

CD 1
1. Breeze to Sequence 15:08
2. Loops to Groove 12:58
3. From Church to Search 14:06
4. I Loop You Schwindelig 27:59

Bonus Track:
5. Short Romance 05:44

CD 2
1. La Fugue Sequenca 21:59
2. Cavalleria Cellisticana 21:51
3. Tracks of Desire 09:13
4. Last Move at Osnabrück 13:36

Bonus Track:
5. OS 9.07 12:23
Interpret: