Kino Queen Anke Leweke

Martin Eden

Anke Leweke stellt uns drei neue Kinofilme vor: The Father, Tides und Martin Eden.

Luca Marinelli in "Martin Eden" (undaierte Filmszene) © Francesca Errichiello
Luca Marinelli in "Martin Eden" (undaierte Filmszene) | © Francesca Errichiello

"The Father“ von Florian Zeller. Als Hannibal the Cannibal hat er Kinogeschichte geschrieben. Für die Rolle des Serienkillers mit den guten Manieren in „Das Schweigen der Lämmer“ bekam Anthony Hopkins 1992 seinen ersten Oscar. Der zweite folgte in diesem Jahr: In „The Father“ von Florian Zeller spielt er einen 80jährigen Mann, der seine Familie in Schach hält.

"Tides“ von Tim Fehlbaum". Mit seinem Regiedebüt „Hell“ hat Tim Fehlbaum bewiesen, dass man auch ohne Spezialeffekte einen dystopischen Thriller drehen kann. Nun kommt sein zweiter Film in die Kinos: „Tides“, der auf der Berlinale als Special Screenings lief.

„Martin Eden“ von Pietro Marcello ist ein Roman von Jack London über einen ungehobelten jungen Mann, der seine Liebe zur Literatur entdeckt.

Luca Marinelli in "Martin Eden" (undaierte Filmszene) © Francesca Errichiello
Francesca Errichiello
Download (mp3, 6 MB)