Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Women's Forum Street Art Project

Wunderwände: Frauen-Straßenkünstlerinnen im Rampenlicht

Das Street Art Project des Frauenforums zeigt via Google Arts and Culture, dass Street Art keine exklusive Männerdomäne ist. Zehn Straßenkünstlerinnen aus aller Welt nehmen teil und tragen Kunstwerke zum Thema "She's a Leader" bei. Deutsche Vertreterin in der Reihe ist die Künstlerin MadC.

The 500 Wall – a 550 sqm Wall that was painted in just 7 days by MadC only. Leipzig, Germany, 2013 © MadC
The 500 Wall – a 550 sqm Wall that was painted in just 7 days by MadC only. Leipzig, Germany, 2013 | © MadC

Coole Typen mit Hoodie und Spraydose, die mehr oder weniger illegal verwaiste Hauswände besprühen - so in etwa das gängige Klischee von Sprayern. Unter den professionellen, bekannten Streetart Künstlern fällt dann natürlich sofort Banksy ein. So oder so: Streetart aus der Spraydose ist irgendwie ein Jungsding. Oder nicht? Die Onlineplattform „Women’s Forum Street Art Project“ stellt ausschließlich internationale Street Art Künstlerinnen vor.

Cora Knoblauch hat sich in der virtuellen Sprayer Szene umgeschaut.

Mehr zum Thema

Art aber fair
radioeins/Ralf Schuster

Marie Kaiser

Art aber fair
Studio Kai Stuht

Cora Knoblauch

Art aber fair
radioeins/Schuster

Kunstkritiken auf radioeins