Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

Hasso Plattner-Sammlung dauerhaft im Museum Barberini

Der Kunstmäzen Hasso Plattner hat seine umfangreiche Sammlung bedeutender Impressionisten, darunter Monet, Renoir oder Signac, als dauerhafte Leihgabe dem Museum Barberini in Potsdam zur Verfügung gestellt. Seit 20 Jahren sammelt Plattner impressionistische Kunst.

Eine Frau betrachtet während des Rundgangs zur Eröffnung der neuen Ausstellung "Impressionismus. Die Sammlung Hasso Plattner" im Museum Barberini die Gemälde "Der Seerosenteich" (l, etwa 1918) und "Seerosen" (1914 - 1917) von Claude Monet © dpa/Soeren Stache
Eine Frau betrachtet im Museum Barberini zwei Werke von Monet: "Der Seerosenteich" (l) und "Seerosen" | © dpa/Soeren Stache

Unsere Kollegin Cora Knoblauch hat sich die Ausstellung angeschaut und erzählt welche Perlen die Besucher*innen erwartet.

Eine Frau betrachtet während des Rundgangs zur Eröffnung der neuen Ausstellung "Impressionismus. Die Sammlung Hasso Plattner" im Museum Barberini die Gemälde "Der Seerosenteich" (l, etwa 1918) und "Seerosen" (1914 - 1917) von Claude Monet © dpa/Soeren Stache
dpa/Soeren Stache
Download (mp3, 5 MB)

Mehr zum Thema

Art aber fair
radioeins/Ralf Schuster

Marie Kaiser

Art aber fair
Studio Kai Stuht

Cora Knoblauch

Art aber fair
radioeins/Schuster

Kunstkritiken auf radioeins