Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

David Shrigley: Very open, very closed

Bis zum 7. November 2020 im BQ Berlin

Sie mögen Humor - gerne tiefschwarz, staubtrocken und immer auch ein bisschen böse? Dann ist dieser Künstler Ihr Mann: Der Schotte David Shrigley.

David Shrigley: Very open very closed © BQ Berlin
David Shrigley: Very open very closed | © BQ Berlin

David Shrigley braucht in Striche, Schnörkel und Worte in seinen Zeichnungen, um seine dunkle Komik heraufzubeschwören. Damit hat sich Shrigley eine treue Fanschar in der ganzen Welt erzeichnet, viele hunderttausend Follower bei Instagram.

In Berlin-Mitte in der Galerie BQ ist jetzt eine Ausstellung zu sehen, die ein bisschen an einen Kunstdiscounter erinnert, in dem es auch fürs schmalste Budget ein Stück Shrigley zu kaufen gibt.

Marie Kaiser berichtet darüber.

Mehr zum Thema

Art aber fair
radioeins

Marie Kaiser

Art aber fair
Studio Kai Stuht

Cora Knoblauch