Art aber fair - Sibylle Bergemann-Ausstellung in der Berlinischen Galerie

Sibylle Bergemann, Birgit, Berlin 1984 © Estate Sibylle Bergemann/OSTKREUZ. Courtesy Loock Galerie, Berlin
Estate Sibylle Bergemann/OSTKREUZ. Courtesy Loock Galerie, Berlin
Sibylle Bergemann, Birgit, Berlin 1984 | © Estate Sibylle Bergemann/OSTKREUZ. Courtesy Loock Galerie, Berlin Download (mp3, 5 MB)

"Stadt Land Hund" - das ist nicht der Titel eines neuen Spiels, sondern der Titel einer neuen Fotoausstellung von Sibylle Bergemann, in der diese Motive immer wieder auftauchen.

In der DDR erschienen Bergemanns Fotos regelmäßig in Zeitschriften wie „Das Magazin“ oder „Sibylle“. Nach der Wende arbeitete sie für Magazine wie Geo und war eine der Gründerinnen der renommierten Berliner Ostkreuz Fotoagentur. Die Berlinischen Galerie widmet der 2010 verstorbenen Künstlerin jetzt eine große Ausstellung. Unsere radioeins-Kunstexpertin Marie Kaiser hat sie bereits besuchen können.
Art aber fair
IMAGO/Christian Ditsch

Berlin & Brandenburg - Kunst & Kultur

Welche Ausstellungen gibt es in Berlin? Was läuft an den Theatern? Welches Konzert sollte man keinesfalls verpassen? Was läuft in den Kinos? Und was tut sich kulturpolitisch in der Hauptstadtregion? Beiträge und Interviews finden Sie auf unserer Themenseite "Kunst & Kultur".