Art aber fair

Beirut and the Golden Sixties im Gropius Bau

Die Ausstellung "Beirut and the Golden Sixties: A Manifesto of Fragility" ist noch bis 12. Juni im Martin-Gropius-Bau in Berlin-Kreuzberg zu sehen. Geöffnet ist an allen Tagen außer dienstags.

Gropius Bau | Beirut and the Golden Sixties: A Manifesto of Fragility, Installationsansicht © Luca Girardini
Gropius Bau | Beirut and the Golden Sixties: A Manifesto of Fragility, Installationsansicht | © Luca Girardini

"Paris des Nahen Ostens" - so wurde Beirut in den 1960er Jahren genannt. In der libanesischen Hauptstadt entwickelte sich in dieser Zeit eine lebendige Kunstszene. Doch auf dieses goldene Zeitalter, folgte ein düsteres: von 1975 bis 1990 herrschte im Libanon Bürgerkrieg.

Eine Ausstellung im Berliner Gropius Bau schaut jetzt auf die goldene Zeit vor dem Ausbruch des Bürgerkriegs zurück "Beirut and the Golden Sixties: A Manifesto of Fragility".

radioeins-Kollegin Marie Kaiser war in der Ausstellung und berichtet darüber.

Gropius Bau | Beirut and the Golden Sixties: A Manifesto of Fragility, Installationsansicht © Luca Girardini
Luca Girardini
Download (mp3, 6 MB)

Mehr zum Thema

Art aber fair
radioeins

Marie Kaiser

Art aber fair
Studio Kai Stuht

Cora Knoblauch