Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

"A Fire In My Belly" in der Julia Stoschek Collection

Bis 12. Dezember 2021

Es geht wieder los, sie machen wieder auf! Die Museen und Galerien dürfen wieder öffnen - unter Auflagen natürlich. Die Staatlichen Museen brauchen noch ein paar Tage, um den Laden wieder hochzufahren, einige private Sammlungen und Galerien sind da etwas schneller am Start. Seit Wochen bereit ist die Julia Stoschek Collection, eine der größten privaten Kunstsammlungen Berlins.

Anne Imhof, Untitled (Wave), 2021. Installationsansicht, "A Fire In My Belly", JSC Berlin © Alwin Lay
Anne Imhof, Untitled (Wave), 2021. Installationsansicht, "A Fire In My Belly", JSC Berlin | © Alwin Lay

Jedes Jahr wird eine große Ausstellung auf die Beine gestellt, die ein komplettes Kalenderjahr zu sehen ist. Die neue Schau ist seit wenigen Wochen aufgebaut, das Haus hat auf die Öffnung nur gewartet. "A Fire In My Belly" heißt die Schau in der Julia Stoschek Collection.

Cora Knoblauch durfte schon mal rein - und verschwand für mehr als zwei Stunden in dem Haus an der Leipziger Straße - und das war nur ein "Schnelldurchgang".

Mehr zum Thema

Art aber fair
radioeins

Marie Kaiser

Art aber fair
Studio Kai Stuht

Cora Knoblauch