Vom Albaum zum Wald

Wie es um unseren Albaum-Wald steht

radioeins hat die besten deutschsprachigen Musiker*innen für ein außergewöhnliches Projekt gewinnen können. Mit jedem verkauften ALBAUM werden über WeForest Bäume in einem Aufforstungsprogramm in Sambia finanziert. Diane Arapovic informiert über den aktuellen Stand.

Farmerin Mary S. führt eine der vielen familiengeführten Baumschulen © SM/WeForest
Farmerin Mary S. führt eine der vielen familiengeführten Baumschulen | © SM/WeForest

Gut 300.000 Bäume haben Sie, liebe Hörerinnen und Hörer, bereits im sambischen Tropenwald finanziert. Und das alles, weil Sie unser ALBAUM gekauft haben - ein Album, für das die besten deutschsprachigen Musikerinnen und Musiker wie SEEED, Judith Holofernes, die Ärzte, Sophie Hunger, WANDA und und noch viele mehr einen Song gespendet haben. Vielen Dank dafür.

Aber wie schaut es da eigentlich aus zur Zeit in Sambia im Tropenwald, wo unsere Albäume wachsen sollen?

radioeins-Kollegin Diane Arapovic hat sich bei den Experten der Naturschutzorganisation WeForest, unserem Partner, auf den Stand bringen lassen und berichtet darüber.