Kolumne von Dagrun Hintze

Die gesellschaftliche Verantwortung der Vereine

Der rassistische Terroranschlag von Hanau jährt sich an diesem Wochenende zum ersten Mal. Eintracht Frankfurt will deshalb am heutigen Spieltag ein Zeichen setzen und an den Anschlag erinnern. Der heutige Eintracht-Gegner Bayern München macht dagegen vor allem in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie Schlagzeilen - und wirkt dabei wie Darth Vader, sagt radioeins-Kolumnistin Dagrun Hintze. Mit Meili Scheidemann und Andreas Ulrich hat sie über die Eintracht, die Bayern und die bundesweite Solidaritäts-Aktion des 11Freunde Magazins gesprochen.

Bundesliga, Eintracht Frankfurt - Bayern München am 20.02.2021: Frankfurts Spieler tragen die Bilder und Namen der Opfer des Terroranschlags von Hanau vor einem Jahr beim Aufwärmen auf der Trainingsjacke. ©dpa/Arne Dedert
Bundesliga, Eintracht Frankfurt - Bayern München am 20.02.2021: Frankfurts Spieler tragen die Bilder und Namen der Opfer des Terroranschlags von Hanau vor einem Jahr beim Aufwärmen auf der Trainingsjacke. | © dpa/Arne Dedert
Bundesliga, Eintracht Frankfurt - Bayern München am 20.02.2021: Frankfurts Spieler tragen die Bilder und Namen der Opfer des Terroranschlags von Hanau vor einem Jahr beim Aufwärmen auf der Trainingsjacke. ©dpa/Arne Dedert
dpa/Arne Dedert
Download (mp3, 5 MB)