Programm

  • 05:00 - 10:00 UhrDer schöne Morgen

  • 10:00 - 15:00 Uhrradioeins ab zehn

  • 15:00 - 20:00 Uhrre:publica 2024 - Who cares?

    Markus Beckedahl auf der re:publica 2024 © radioeins/Beate Kaminski
    radioeins/Beate Kaminski

    re:publica 2024 - Who Cares? Markus Beckedahl über die re:publica 2024

    Vor wenigen Stunden ist das Festival für die digitale Gesellschaft gestartet, bei der es um die digitale Zukunft geht: Wie kann die Demokratie im 21. Jahrhundert verteidigt werden? Wie könnte K.I. das Leben verbessern, vielleicht sogar den Tod überwinden? Und wie verändern wir mit digitaler Technik unsere Welt? Darüber wird diskutiert, berichtet und vielleicht sogar gestritten. In diesem Jahr unter dem doppeldeutigen Motto: Who Cares? Über die diesjährige Ausgabe sprechen wir mit Markus Beckedahl. Gründer der re:publica und Gründer von netzpolitik.org. zum Beitrag

    Eine Frau liegt mit einer Schlafmaske im Bett © IMAGO / Zoonar / Kasper Ravlo
    IMAGO / Zoonar / Kasper Ravlo

    re:publica 2024 - Gender-Sleep-Gap: Was ist falsch an unserer Schlafkultur?

    Frauen verdienen in der Regel immer noch weniger als Männer - der Gender-Pay-Gap ist mittlerweile ein gängiger Begriff. Aber haben Sie schon mal vom Gender-Sleep-Gap gehört? Das ist die Kluft zwischen den Geschlechtern, die Männer und Frauen in Summe schlafen. Im Durchschnitt haben Frauen jede Nacht drei Stunden weniger Schlaf. Das hat eine Umfrage der Sleep Foundation aus dem Jahr 2019 ergeben. Über Ursachen und Auswirkungen sprechen wir mit der Diplom-Pädagogin Susanne Mierau. zum Beitrag

    Computerplatine mit Mikrochip mit der Aufschrift KI © IMAGO / Bihlmayerfotografie
    IMAGO / Bihlmayerfotografie

    re:publica 2024 - Deepfakes - Our New Reality?

    Generative KI birgt große Chancen und Risiken! In dem Vortrag "Deepfakes - Our New Reality?" wollen der Senior Researcher und KI-Enthusiast Tim Polzehl und Vera Schmitt (XplaiNLP-Group Lead) beides beleuchten - mit einem differenzierten Blick auf die postiven Effekte, aber auch in Hinblick auf die Auswirkungen auf Desinformation, unsere Wahrnehmung von Realität und wie wir damit gesellschaftlich umgehen können. Mehr dazu von den beiden. zum Beitrag

    Jens Balzer © imago images/Votos-Roland Owsnitzki
    imago images/Votos-Roland Owsnitzki

    Kommentar von Jens Balzer - Rassistische Parolen auf Sylt und die Konsequenzen

    Vor einem Nobelclub auf Sylt haben Gäste des Clubs Naziparolen gegrölt. Ein Video davon ist in den sozialen Netzwerken zu sehen. Die Parteigäste auf Sylt singen "Deutschland den Deutschen - Ausländer raus" - zum Song "L'amour toujours" von Gigi d’Agostino. Das Entsetzen ist groß, es wird nach harten Strafen für die - so Jürgen Trittin - "Prosecco Nazis" gerufen. Der Staatsschutz ermittelt unter anderem wegen Volksverhetzung. Ist es wirklich eine Überraschung, dass sich rechtes Gedankengut auch auf Sylt, in der "Oberschicht", findet? zum Beitrag

    WikiLeaks-Gründer Julian Assange (Archivaufnahme) © AP Photo/Matt Dunham
    AP Photo/Matt Dunham

    re:publica 2024 - Genug ist Genug. Freiheit für Julian Assange!

    Julian Assange sitzt seit über vier Jahren in einem Londoner Hochsicherheitsgefängnis. Nachdem er 2010 mit WikiLeaks Kriegsverbrechen der U.S. Army enthüllt hat, wollen die US-Regierung und ihre Geheimdienste ihn wegen Spionage verurteilen lassen. Ein Präzedenzfall im Kampf um die Medienfreiheit. Julia Vismann war bei der Podiumsdiskussion "Genug ist Genug. Freiheit für Julian Assange!" und berichtet darüber. zum Beitrag

    Eine Frau mit einem Baby auf dem Arm und einem Smartphone in der Hand © IMAGO / Pond5 Images
    IMAGO / Pond5 Images

    re:publica 2024 - Warum Momfluencing Kinderrechte gefährdet

    Krank im Bett, auf dem Weg zur Kita oder im Urlaub: Influencer*innen verbreiten im Netz Bilder ihrer Kinder und machen damit Geld. Das verstößt nicht nur gegen diverse Artikel der UN Kinderrechtskonventionen und die DSGVO, sondern ist in vielen Fällen auch Kinderarbeit und damit verboten. Wir sprechen darüber mit der Social-Media-Expertin Sara Flieder. zum Beitrag

  • 20:00 - 21:00 UhrWie weit geht die deutsche Staatsräson?

  • 21:00 - 23:00 UhrLaut & Kantig

  • 23:00 - 01:00 UhrExperience

  • 01:00 - 03:00 UhrPlanet Fruit (Whg.)

  • 03:00 - 05:00 UhrElektro Beats (Whg.)