Programm

  • 05:00 - 10:00 UhrDer schöne Morgen

  • 10:00 - 13:00 UhrDie Weber: Für Vater- und Mutterland - Zurück zur Wehrpflicht?

  • 13:00 - 17:00 UhrDie schöne Woche

    Trauerfeierlichkeiten für Raisi in Teheran © AP Photo/Vahid Salemi
    AP Photo/Vahid Salemi

    Hubschrauber-Absturz - Was ändert sich im Iran nach Raisis Tod?

    Ebrahim Raisi war ein Hardliner, ultrakonservativ, verantwortlich für Massenhinrichtungen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Unter seiner Herrschaft gab es Irans offenen Angriff auf Israel. Am Sonntag ist der iranische Präsident bei einem Hubschrauberabsturz gemeinsam mit dem iranischen Außenminister und sieben weiteren Insassen ums Leben gekommen. Seitdem häufen sich Kritik und Spekulationen. Wir sprechen mit Dr. Katajun Amirpur. zum Beitrag

    Kalkofes letzte Worte
    Steffen Jänicke 2017

    Neues vom Medien-Wixxer - Die neue EinBuchstabenSprache

    Grimme-Preisträger Oliver Kalkofe, bekannt durch die Kultshow "Kalkofes Mattscheibe", gilt als Meister der Mediensatire. In seiner Kolumne "Kalkofes letzte Worte" nimmt er sein Lieblingsmedium Fernsehen, aber auch dessen Zuschauer*innen, satirisch aufs Korn. zum Beitrag

    Screenshot aus dem Computerspiel "Death From Above" © Lesser Evil
    Lesser Evil

    Propaganda, Parteinahme, Provokation - "Death From Above" - Computerspiel macht den Ukraine-Krieg spielbar

    Ist es moralisch vertretbar, einen Konflikt spielbar zu machen, der in der Realität Tag für Tag Menschenleben fordert? In dem Computerspiel "Death From Above" kämpfen Spieler mit einer Drohne gegen russische Angreifer. Über die Beweggründe, aus dem aktuellen Ukraine-Krieg ein Spiel zu machen, sprechen wir mit dem Entwickler des Spiels, Hendrik Lesser, CEO von Remote Control Productions und Präsident der European Game Developers Foundation. zum Beitrag

    Ein Mann hält auf einer Demonstration das Grundgesetz in der Hand © imago images/Jannis Große
    imago images/Jannis Große

    75 Jahre Grundgesetz - Artikel 1, Absatz 1: Die Würde des Menschen ist unantastbar

    Gestern feierte das Grundgesetz, die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland, sein 75. Jubiläum. radioeins beschäftigt sich anlässlich dessen jeden Tag mit einem Artikel aus dem Grundgesetz: heute mit Artikel 1. Wir sprechen darüber mit Prof. Dr. Heiner Bielefeldt, Inhaber des Lehrstuhls für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik am Institut für Politische Wissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sowie ehemaliger UN-Sonderberichterstatter für Religionsfreiheit. zum Beitrag

    Bergmannstraße in Berlin-Kreuzberg © imago images/A. Friedrichs
    imago images/A. Friedrichs

    Berlin - Lange Woche der Kiezgeschichte

    Urige Bars am Savignyplatz, kulturelle Vielfalt im Bergmannkiez, zahlreiche Cafés, Restaurants und Imbisse im Simon-Dach-Kiez, das Hipster-Scheunenviertel in Mitte, der Hotspot der homosexuellen Szene im Schöneberger Nollendorfkiez oder familiäre Ruhe im Pankower Florakiez: Berlin besitzt je nach Definition hunderte Kieze - und die sollen ab morgen entsprechend gewürdigt werden. Zum ersten Mal findet dann bis zum 2. Juni die "Lange Woche der Kiezgeschichte" statt. Wir sprechen dazu mit dem Historiker Dr. Hanno Hochmuth über die Besonderheiten der Kieze. zum Beitrag

  • 17:00 - 19:00 UhrAb 17: SSylt

  • 19:00 - 21:00 UhrLive aus dem Bikini

  • 21:00 - 23:00 UhrSoundcheck: Shellac, Finom, Lenny Kravitz, Paul Weller

  • 23:00 - 01:00 UhrSounds & Stories: Daily Thompson, Shellac und Tool

  • 01:00 - 04:00 UhrElevation

  • 04:00 - 06:00 UhrSchöne Töne