Programm

  • 05:00 - 10:00 UhrDer schöne Morgen

  • 10:00 - 15:00 Uhrradioeins ab zehn

  • 15:00 - 19:00 Uhrradioeins ab drei

    Das Leitungs-Duo der Berlinale, Mariette Rissenbeek, Geschäftsführerin, und Carlo Chatrian, künstlerischer Direktor © Jens Kalaene/dpa
    Jens Kalaene/dpa

    Kunst & Kultur - Berlinale-Chefin Rissenbeek blickt auf die Internationalen Filmfestspiele Berlin

    Mit der Berlinale sonnt sich die Hauptstadt wieder einmal im Lichterglanz der Filmstars. Die großen Kinosäle füllen sich mit bis zu 1.800 Zuschauern. Es ist die letzte Berlinale für das Leitungsduo Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian. Bereits im Vorfeld sorgte das Filmfestival mit der Ausladung von AfD-Politikern von der Eröffnungsgala für Gesprächsstoff. Eröffnet wird die Berlinale am Potsdamer Platz mit dem Wettbewerbsfilm "Small Things Like These" von Tim Mielants. Insgesamt 230 Filme werden gezeigt, 20 Filme davon werden um den Goldenen und Silbernen Bären konkurrieren. Zu einem der Highlights dürfte sicher die Verleihung des Ehrenbären an Regisseur Martin Scorsese zählen. zum Beitrag

    Orion von Dina Ögon
    Playground Music

    Album der Woche - "Orion" von Dina Ögon

    Innerhalb von zweieinhalb Jahren hat Dina Ögon nun bereits ihr drittes Album rausgebracht. „Orion“ sei Teil drei dieser ersten Trilogie der schwedischen Formation, die sich bereits wesentlich länger schon durch die Musikszene Stockholms bewegt. zum Beitrag

    Klara Geywitz, Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen © Henning Schacht
    Henning Schacht

    Wohnungsbau - Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD): Ziehen alle Stellschrauben für schnellere Planung und kostengünstigeren Bau fest

    Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) sieht Fortschritte für ein schnelleres Bauen in Deutschland. Insbesondere Genehmigungsverfahren würden verkürzt, sagte die SPD-Politikerin auf radioeins. So werde an immer mehr Ämtern die digitale Baugenehmigung eingeführt. Außerdem würden die Baupreise langsam wieder sinken. Als großen Schritt für den modularen Wohnungsbau sieht Geywitz die Typengenehmigung von Häusern. Sie erklärte, dass jetzt alle Stellschrauben festgezogen werden, die man braucht, um schneller zu planen und kostengünstiger zu bauen. zum Beitrag

    Lorenz Meyer © Lorenz Meyer
    Lorenz Meyer

    Kommentar von Lorenz Meyer - Filmförderung soll reformiert werden - was ist davon zu halten?

    Kulturstaatsministerin Claudia Roth hat ihre Pläne für eine Reform der Filmförderung in Deutschland vorgestellt. Ein Thema, über das sie schon in den letzten zwei Jahren gesprochen hat. Das Ziel: Die Rahmenbedingungen verbessern und den deutschen Film stärken. Beides scheint dringend nötig, denn die Stimmung in der Filmbranche ist schlecht wie selten. Die deutschen Film- und Fernsehproduzenten rechnen in diesem Jahr mit einem Auftragsrückgang von rund zehn Prozent. Wird die Reform der Filmförderung der lang ersehnte große Wurf oder wieder nur ein Bürokratiemonster, wie einige befürchten? zum Beitrag

    WIR DENKEN BUNTER, 2023, Acrylfarbe auf Fotopapier, Wandtableau, 36 Einzelbilder à 50 x 40 cm, Gymnasium Mariano-Josephinum Hildesheim, Klassenstufe 13 (Ausstellungsansicht) © radioeins/Viviane Menges
    radioeins/Viviane Menges

    Ausstellung im Kulturforum Berlin - "Junge Kunst für Hanau" gegen Menschenfeindlichkeit

    Die Ausstellung "Junge Kunst für Hanau" zeigt im Kulturforum 84 Exponate von Schülerinnen und Schülern und ihren Kunstlehrkräften, die sich am "Schulwettbewerb: Junge Kunst für Hanau" beteiligten. Ausgewählt aus 350 Bewerbungen zu Themen wie Rassismus, Antisemitismus oder Rechtsextremismus, rufen die Beiträge zum Gedenken an das Attentat in Hanau auf. radioeins-Reporterin Viviane Menges war bei der Ausstellungseröffnung und berichtet darüber. zum Beitrag

    Trinkhalme aus Plastik © radioeins/Chris Melzer
    radioeins/Chris Melzer

    Umwelt - Plastik sparen durch Plastikfasten

    Jeder Mensch isst pro Woche eine Kreditkarte. Fünf Gramm winziger Plastikteilchen gelangen durchschnittlich innerhalb einer Woche in den Magen-Darm-Trakt eines Menschen - und das entspricht ungefähr einer Kreditkarte. Das hat die MedUni Wien herausgefunden. Plastik ist allgegenwärtig: In unserem Magen, in den Meeren, im Wald, in der Wüste. Überall findet man Plastikteile und der BUND ruft daher auf in der Fastenzeit auf Plastik zu verzichten. Wir sprechen darüber mit Janine Korduan BUND Expertin für Kreislaufwirtschaft. zum Beitrag

    iedereen © Thomas von der Heiden
    Thomas von der Heiden

    Interview - iedereen

    Ron Huefnagels und Tom Sinke haben sich am Anfang ihrer Freundschaft um Bagger und Sandkastenförmchen gekümmert, denn sie haben sich im Kindergarten kennengelernt. Mittlerweile kümmern sie sich um Bassgitarre und Schlagzeug. Nächste Woche erscheint ihr selbst betiteltes Album "iedereen". Im April spielen sie auch live im SO36 in Berlin. Wir begrüßen die beiden im radioeins-Studio. zum Beitrag

  • 19:00 - 21:00 UhrLive aus dem Bikini

  • 21:00 - 23:00 UhrSwagga!: Little Simz "Drop 7" EP

  • 23:00 - 01:00 UhrFreistil: Deutschstunde (125)

  • 01:00 - 03:00 UhrFree Falling (Whg.)

  • 03:00 - 05:00 UhrDie Sendung