Mi07.11.
05:00 - 10:00

mo-fr, 05:00 - 10:00 | sa-so, 06:00 - 09:00

Der schöne Morgen

Die radioeins Morgenshow

Stefan Rupp © rbb, Jim Rakete

Tagesvorschau +++ Amerika hat gewählt +++ Gut & Börse +++ Amerika hat gewählt +++ Stimmt’s, dass Getränke aus der Dose anders schmecken als aus der Flasche? +++ Kommentar von Sabine Rennefanz: Amerika hat gewählt +++ Wahlparty Demokraten in Berlin +++ Nach den Midterms - Was folgt aus den Ergebnissen? +++ Filmfestival Cottbus - Gestern war offizielle Eröffnung  +++ Art aber fair

09:40

Kino

Filmfestival Cottbus eröffnet

Seit 28 Jahren gibt es in Cottbus das Osteuropa-Filmfestival. Gestern wurde es eröffnet. In diesem Jahr sind um die 220 Filme zu sehen unter anderem von russischen, mazedonischen, kasachischen und albanischen Filmemachern. Das Festival will die Vielfalt Osteuropas zeigen und sieht sich als Diskursplattform in Zeiten des Populismus.

Kinokritiker und radioeins-Moderator Knut Elstermann in der Filmlounge während des Festivals (Foto: Fotoatelier Goethe / Filmfestival Cottbus)
Fotoatelier Goethe/Filmfestival Cottbus

Mittendrin beim Filmfestival Cottbus ist auch unser KinoKing Knut Elstermann.

Kinokritiker und radioeins-Moderator Knut Elstermann in der Filmlounge während des Festivals (Foto: Fotoatelier Goethe / Filmfestival Cottbus)
Fotoatelier Goethe/Filmfestival Cottbus
Download (mp3, 5 MB)
09:07

Nach den Midterm-Wahlen in den USA

"Testosteronachse zwischen Trump, Erdogan und Putin"

Interview mit Omid Nouripour, außenpolitischer Sprecher der Grünen im Bundestag

Agenturen und Medien melden einen Sieg der Demokraten im Repräsentantenhaus. Doch im Senat haben die Demokraten keine Chance, den Republikanern die Mehrheit noch zu nehmen.

Bei den Kongresswahlen in den USA haben Trumps Republikaner ihre Mehrheit im Senat behauptet
dpa

Präsident Trump schreibt auf Twitter:
 
"Riesiger Erfolg heute Nacht. Danke an alle!"
 
Unter den Parlamentariern des US-Kongresses wird es künftig erstmals muslimische Frauen geben: Ilhan Omar und Rashida Tlaib ziehen als erste Frauen ihres Glaubens ins Repräsentantenhaus ein, wie US-Sender meldeten. Mehreren US-Medienberichten zufolge wird Jared Polis im Bundesstaat Colorado der erste bekennende schwule Gouverneur der US-Geschichte.

Aber die Demokraten verlieren u.a. wichtige Senatssitze in North Dakota und in Indiana.
 
Wer nun tatsächlich Grund zum Feiern hat und was die Wahlen für Auswirkungen auf Europa und den Rest der Welt haben, darüber haben wir mit Omid Nouripour, außenpolitischer Sprecher der Grünen im Bundestag, gesprochen. Auf radioeins sagte er:
 
"Das Ergebnis ändert nichts daran, dass das Weiße Haus Europa gegenüber nicht freundlich gesinnt ist und ändert vor allem nichts daran, dass wir als Deutsche einfach zu wenige sind und nicht kraftvoll genug sind, um dem Irrsinn von Trump Einhalt zu gebieten. Wir können nur europäisch antworten. Das ist zurzeit nicht so einfach, weil einige in Europa permanent querschießen. Aber es ist ein Weckruf nach dem anderen da von Trump, dass wir Europäer zusammenstehen müssen, wenn wir denn tatsächlich in einer Welt, in der es so etwas wie eine Testosteronachse zwischen Trump, Erdogan und Putin gibt, tatsächlich überleben wollen."
 
Das komplette Interview hören Sie hier:

08:45

Midterms

Wahlparty der Demokraten in Berlin

Die Demokraten feiern ihre Mehrheit im Kongress, nicht nur in den USA, auch in Berlin...

Eine Gruppe von Menschen hält vor dem Weißen Haus den leuchtenden Schriftzug "Vote Them Out" ("Wählt Sie Raus") hoch © AP Photo/Andrew Harnik
AP Photo/Andrew Harnik

Unser Reporter Martin Adam ist bei der hiesigen Wahlparty der Demokraten Unter den Linden.

Eine Gruppe von Menschen hält vor dem Weißen Haus den leuchtenden Schriftzug "Vote Them Out" ("Wählt Sie Raus") hoch © AP Photo/Andrew Harnik
AP Photo/Andrew Harnik
Download (mp3, 3 MB)
08:37

Art aber fair - die Kunstkritik auf radioeins

George Grosz in Berlin

im Bröhan Museum

„Ach knallige Welt, du Lunapark, Du seliges Abnormitätenkabinett, 
Paß auf! Hier kommt Grosz, Der traurigste Mensch in Europa.“

George Grosz in Berlin
Bröhan-Museum

So dichtete der Berliner Maler George Grosz als Jugendlicher, lange bevor er einer der bekanntesten Provokateure in die Kunstgeschichte eingegangen ist: Als politischer Maler und Karikaturist, als Spötter und selbsternannte Menschenfeind, der, wie er selber gesagt hat, immer nur die „Teufel“, nicht die „Engel“ malen konnte.
 
All das ist jetzt zu sehen in der Retrospektive „George Grosz in Berlin“ im Bröhan Museum in Charlottenburg. Marie Kaiser war schon da...

George Grosz in Berlin
Bröhan-Museum
Download (mp3, 4 MB)
08:10

Kommentar von Sabine Rennefanz

Amerika hat gewählt

Bei den US-Kongresswahlen haben die oppositionellen Demokraten nach Hochrechnungen die Mehrheit im Repräsentantenhaus erringen können.

Blick auf das Kapitol in Washington © AP Photo/J. David Ake
AP Photo/J. David Ake

Zwar konnten die Republikaner von Präsident Trump nach den Hochrechnungen ihre Mehrheit im Senat verteidigen, aber schon allein mit der Mehrheit im Repräsentantenhaus werden die Demokraten dem Präsidenten seine zweite Amtshalbzeit erheblich erschweren können.
 
Sind die USA gerettet? Der Kommentar dazu von Sabine Rennefanz, Redakteurin bei der Berliner Zeitung.

Blick auf das Kapitol in Washington © AP Photo/J. David Ake
AP Photo/J. David Ake
Download (mp3, 5 MB)
06:43

USA

Amerika hat gewählt

Amerika hat gewählt und zählt! Die Stimmauszählung läuft und einige entscheidende  Ergebnisse können wir schon vermelden...

Eine Wählerin holt ihren «I Voted»-Aufkleber © Richard Drew/AP/dpa
dpa

Die Republikaner behalten die Kontrolle im Senat. Die Demokraten holen wohl die Mehrheit im Repräsentantenhaus.
 
Wir sprechen darüber mit unserem Kollegen Torsten Teichmann in den USA, der die Wahl für uns in Arizona verfolgt.

06:20

Wischmeyers Schwarzbuch

Nach dem Rücktritt

Dietmar Wischmeyer
Frank Wilde

Alles, womit wir uns gerade arrangiert haben, alles, woran wir glauben, alles, was wir beginnen, gern zu haben - er schlägt es mit Vorliebe zu Klump: Dietmar Wischmeyer. Immer unterwegs zwischen ... [mehr]

Dietmar Wischmeyer
Frank Wilde
05:40

Bermudadreieck

Dark End Of The Street von The Commitments

Versunkene Songs - gehoben von radioeins

Bermudadreieck

Es gibt Songs, die sind wie vom Erdboden verschwunden. Nur wenige können sich überhaupt an sie erinnern. Zu diesen wenigen gehören die Hörer von radioeins. Mit ihrer Hilfe retten wir jede Woche ... [mehr]

Bermudadreieck
05:20

Wissen

Stimmt's, dass Getränke aus der Dose anders schmecken als aus der Flasche?

Stimmts?
radioeins

Gute Fragen verlangen gute Antworten. Die Antwort auf diese guten Fragen gibt es jeden Morgen von radioeins-Chefklugscheißer Christoph Drösser. Wenn auch Sie eine Frage haben, die Ihnen auf der ... [mehr]

Stimmts?
radioeins

Podcast

Der schöne Morgen

Podcast - Der schöne Morgen
radioeins

Der schöne Morgen mit allem, was sie verpasst haben, seit sie ins Bett gegangen sind - das neueste aus Politikerzimmern und Schloss-Sälen, aus Laboren und der schönste Tratsch. Fünf Stunden mit ... [mehr]

Rubriken

Podcast: Art aber fair mit Marie Kaiser
radioeins/Schuster

Art aber fair

Die Kunstkritik auf radioeins

Bermudadreieck

Bermudadreieck

Versunkene Songs

Publizist Peter Zudeick in der Talk-Show Anne Will
imago/Müller-Stauffenberg

Der politische Wochenrückblick

Peter Zudeick zieht Bilanz

Podcast: Einfach Schroeder
radioeins

Einfach Schroeder!

Comedy

Horst Evers

Horst Evers

Comedy

Eine Grüne Fahrradampel bei abendlichem Straßenverkehr in Potsdam
imago/Martin Müller

Rad'n'Roll

die Fahrradexperten auf radioeins

Stimmts?
radioeins

Stimmt's?

Alltagsfragen beantwortet...

Lea Streisand
Stephan Pramme

War schön jewesen

Geschichten aus der großen Stadt...

Dietmar Wischmeyer
Frank Wilde

Wischmeyers Schwarzbuch

Er ist der Tunnel am Ende des Lichts...