Programm

  • 05:00 - 10:00 UhrDer schöne Morgen

  • 10:00 - 15:00 Uhrradioeins ab zehn

  • 15:00 - 19:00 Uhrradioeins ab drei: live von der re:publica 23

    Markus Beckedahl © radioeins/Cora Knoblauch
    radioeins/Cora Knoblauch

    re:publica - Was gibt es dieses Jahr auf der re:publica?

    Die re:publica Berlin ist das Festival für die digitale Gesellschaft und die größte Konferenz ihrer Art in Europa. Das Motto der re:publica 2023 lautet: CASH. Die re:publica 2023 folgt dem Strom des Geldes. Wo kommt es her, wo fließt es hin, wo versandet es in leblosen Aktienmärkten, wo wässert es die Äcker der Menschen? Was sind staatliche Aufgaben bei der Digitalisierung, was wird warum privatisiert und wie sehen gemeinwohlorientierte Alternativen aus? Wir sprechen darüber mit Markus Beckedahl, einem der Mit-Gründer der Netzkonferenz, und mit der Programm-Leiterin Alexandra Wolf.
    zum Beitrag

    Blick auf Berlin-Charlottenburg © imago images/Schöning
    imago images/Schöning

    re:publica - Wie klingt die Stadt von morgen?

    In der Stadt dominieren die Geräusche von Fahrzeugen und Sirenen. Wenn wir es aber wirklich hinbekommen sollten, eine Verkehrswende einzuleiten, würde sich auch diese Geräuschkulisse ändern. Wie würde sich das anhören? radioeins-Reporterin Julia Vismann ist für uns in die Zukunft gereist - und hat Töne von da mitgebracht. zum Beitrag

    Eine große Hand mit Binärcode greift nach einem kleinen Mann © imago/Ikon Images/Dan Mitchell
    imago/Ikon Images/Dan Mitchell

    re:publica - Wie IT-Sicherheit massentauglich wird

    Du bist auf eine Test-Phishing-Email hereingefallen? Du bist nicht allein! Es passiert den Besten. Und das zeigt: Wenn wir uns wirksam vor Cyberangriffen schützen wollen, müssen Verantwortliche aufhören, die Userinnen und User als Feinde zu sehen. Wir sprechen mit Eva Wolfangel darüber, wieso wir dringend umdenken müssen, damit IT-Sicherheit massentauglich wird. zum Beitrag

    El Hotzo © radioeins/Sophie Krause
    radioeins/Sophie Krause

    re:publica - El Hotzo: Alt werden im Internet - ein Hilfeschrei

    Wie soll ich einkaufen, kommunizieren oder Bankkram in z.B. 20 Jahren erledigen? Der Internet-Humorist El Hotzo, mit bürgerlichem Namen Sebastian Hotz, fragt sich das auch auf der re:publica in seiner Session "Alt werden im Internet - ein Hilfeschrei". Wir sprechen mit ihm darüber.
    zum Beitrag

    Ein Mann trägt eine Kippa © imago images/Seeliger
    imago images/Seeliger

    re:publica - Juden, Geld, Mythos

    Die Vorstellung, Juden seien reich und würden hinter den Kulissen die Strippen ziehen, ist ein altes Stereotyp, das inzwischen weltweit verbreitet ist. Woher kommt der Mythos und was hat das mit Kapitalismuskritik heute zu tun? Wann wird Cash-Kritik antisemitisch? Wie können wir es besser machen? Wir sprechen daüber mit Meron Mendel, Direktor der Bildungsstätte Anne Frank.
    zum Beitrag

    Eine Roboterhand schnipst eine Frau an einem Schreibtisch © imago/Ikon Images/Gary Waters
    imago/Ikon Images/Gary Waters

    re:publica - Ethische KI – aber wie?

    Von Zivilgesellschaft bis EU-Kommission fordern immer mehr Akteur*innen die Berücksichtigung ethischer Werte in der KI-Entwicklung. Doch was heißt das praktisch? Lasst uns Ordnung in das Chaos von Forderungen und Leitlinien bringen und die Möglichkeiten und Grenzen ethischer KI-Entwicklung ausloten! radioeins-Reporterin Julia Vismann hat den Workshop "Ethische KI – aber wie?" besucht und berichtet darüber. zum Beitrag

  • 19:00 - 21:00 UhrLive aus dem Bikini

  • 21:00 - 23:00 UhrLaut & Kantig: Neues von Foo Fighters, Queens Of The Stone Age

  • 23:00 - 01:00 UhrExperience: Bob Dylan "Shadow Kingdom"

  • 01:00 - 03:00 UhrSister Moon (Whg.)

  • 03:00 - 05:00 UhrElektro Beats (Whg.)