High Fidelity

Vinyl der Woche
© radioeins/Warnow

Die CD ist längst vom Aussterben bedroht und das mp3 viel zu virtuell. Darum feiert radioeins das schwarze Gold – zusammen mit den Berliner Plattendealern unseres Vertrauens. Jede Woche stellen sie uns ein Album vor, das nur auf Vinyl so klingt, wie es klingen soll. Die Schallplatte lebt - immer mittwochs um 13.40 Uhr live auf radioeins.

28.09.2022

High Fidelity

"M_Sessions – Rare Originals" von Malaria!, Mania D., Matador

vorgestellt von Norman Dietze (Bis Aufs Messer)

M-Sessions von Malaria!, Mania D., Matador
Moabit Musik

Das Stück „Kaltes Klares Wasser“ der New Wave Band Malaria! kennen wahrscheinlich viele und nun, 40 Jahre nach seinem Erscheinen kann man mit einer neuen Compilation tiefer in die Westberliner Szene rund um die Band aus den frühen 80ern eintauchen. [mehr]

21.09.2022

High Fidelity

Horsepower For The Streets von Jonathan Jeremiah

präsentiert von Stephan Schulz, Dodo Beach

Horsepower For The Streets von Jonathan Jeremiah
PIAS

Nicht nur unser Soundchecker Andreas Müller fand das neue Album von Jonathan Jeremiah überragend und auch der DoDo Beach Plattendealer Stephan Schulz kam daran nicht vorbei natürlich bei ihm in feinstem Vinyl. [mehr]

14.09.2022

High Fidelity

Thee Sacred Souls

präsentiert von Björn Kulp (Rock Steady Records)

Thee Sacred Souls S/T
Daptone

Von der US-Westküste gibt es dieser Tage schönen neuen, klassischen Soul: The Sacred Souls machen ihrem Name Ehre und präsentieren mit dem selbstbetitelten Debütalbum ein Fest für Liebhaber*innen des Down-Tempo-Souls. [mehr]

07.09.2022

High Fidelity

I Can Hear The Heart Beating As One von Yo La Tengo

präsentiert von Sebastian Hinz (HHV Records)

I Can Hear The Heart Beating As One von Yo La Tengo
Matador

Nicht nur radioeins wird dieses Jahr 25 Jahre alt, sondern auch „I Can Hear The Heart Beating As One“ der amerikanischen Indierockband Yo La Tengo. Erstmals am 22. April 1997 erschienen, wurde es jetzt zum Jubiläum in einer Yellow Vinyl Edition neu aufgelegt. [mehr]

31.08.2022

High Fidelity

"Turn It On!" von Romero

vorgestellt von Norman Dietze (Bis Aufs Messer)

"Turn It On!" von Romero
Feel It

Das Debüt der australischen Band Romero versetzt einen, mit dem ersten Gitarrenakkord direkt in die 70er. Laute Autos, dreckige Jeans und viel Party - ein unbeschwertes Leben. „Turn It On!“ ist mit dem ersten Ton der perfekte Soundtrack. [mehr]

24.08.2022

High Fidelity

Ghost Woman S/T

vorgestellt von Stephan Schulz (DoDo Beach)

Ghost Woman S/T
Full Time Hobby

Das selbstbetitelte Album von Ghost Woman hat das Zeug, für viele das Sommer-Album des Jahres zu werden... [mehr]

17.08.2022

High Fidelity

Entering Heaven Alive von Jack White

vorgestellt von Björn Kulp (Rock Steady Records)

Entering Heaven Alive von Jack White
Third Man Records

Ist es Neil Young? – Nein. Ist es Bob Dylan? – Nein. Es ist aber auch nicht Supergrobi, obwohl der auch blaue Haare hatte. [mehr]

10.08.2022

High Fidelity

Roots & Crowns von Califone

Califone von Roots & Crowns
Califone

Das fünfte Album der experimentierfreudigen Folk / Rock Band Califone aus Chicago erschien 2006 und wurde damals von der Musikkritik hochgelobt. Nachdem „Roots & Crowns“ lange ausverkauft war, erscheint es jetzt glücklicherweise wieder neu auf Vinyl. [mehr]

03.08.2022

High Fidelity

Get On Board von Taj Mahal & Ry Cooder

vorgestellt von Stephan Schulz (DoDo Beach)

Get On Board von Taj Mahal & Ry Cooder
Nonesuch

Zwei gestandene Musiker, die seit Jahrzehnten ihre unterschiedlichsten Spuren in der Musikgeschichte hinterlassen haben, huldigen ihren großen Vorbildern. Es geht um den 75jährigen Ry Cooder, der sich seine Lorbeeren vor allem als einflussreicher Gitarrist auch bei den Stones und diversen Soundtracks u.a. für Wim Wenders seine Lorbeeren verdient hat und den mittlerweile 80jährigen Blues-Musiker Taj Mahal, der mit Cooder schon früher zusammen gearbeitet hat. Die beiden schufen quasi in einer Wohnzimmer-Atmosphäre die Platte „Get On Board“. [mehr]

27.07.2022

High Fidelity

The Fantasy Life of Poetry & Crime von Peter Doherty und Frédéric Lo

„The Fantasy Life of Poetry & Crime” von Peter Doherty und Frédéric Lo
Strap Originals

Die CD ist längst vom Aussterben bedroht und das MP3 viel zu virtuell. Darum feiert radioeins das schwarze Gold – zusammen mit den Berliner Plattendealern unseres Vertrauens. Jede Woche stellen sie uns ein Album vor, das nur auf Vinyl so klingt, wie es klingen soll. Die Schallplatte lebt - immer mittwochs um 12.40 Uhr auf radioeins. [mehr]

20.07.2022

High Fidelity

Abrabo von Alhaji K. Frimpong

Abrabo von Alhaji K. Frimpong (Albumcover) © Hot Casa Records
Hot Casa Records

Die CD ist längst vom Aussterben bedroht und das MP3 viel zu virtuell. Darum feiert radioeins das schwarze Gold – zusammen mit den Berliner Plattendealern unseres Vertrauens. Jede Woche stellen sie uns ein Album vor, das nur auf Vinyl so klingt, wie es klingen soll. Die Schallplatte lebt - immer mittwochs um 12.40 Uhr auf radioeins. [mehr]

13.07.2022

High Fidelity

Fashion Nuggets von Cake

Fashion Nuggets von Cake © SBME SPECIAL MKTS.
SBME SPECIAL MKTS.

Cake ist eine Alternative-Rock-Band aus Sacramento/Kalifornien. Eigentlich könnte man sie auch als Crossover-Band bezeichnen. Im Gegensatz zu vielen anderen Crossover-Bands der Zeit, kreuzten sie aber nicht nur Rock und Hip Hop, sondern so ziemlich alles, was die Nord- und Mittel-Amerikanische Musik so zu bieten hat. Und zwar ohne Berührungsängste und ohne Rücksicht auf die Musikerpolizei! [mehr]

06.07.2022

High Fidelity

The Painted Ship von Soft Estate

vorgestellt von Norman Dietze (Bis Aufs Messer)

The Painted Ship von Soft Estate
Mammas Mysteriska Jukebox

Die Collage aus alten Fotos, gezackten Buntstiftlinien und Fingerfarbklecksen, die das Cover für „The Painted Ship“ ausmachen, ist (vorzugsweise) der erste Einblick in die wundersame Welt des britischen Kollektivs Soft Estate. [mehr]

29.06.2022

High Fidelity

Waterslide, Diving Board, Ladder To The Sky von Porridge Radio

vorgestellt von Sebastian Hinz (HHV Records)

Waterslide, Diving Board, Ladder to the Sky von Porridge Radio
Secretly Canadian

Porridge Radio ist eine 2015 gegründete, vierköpfige Band aus dem englischen Küstenstädtchen Brighton. Zentrum der Band ist die Sängerin und Gitarristin Dana Margolin, aus deren Feder auch die Songs stammen... [mehr]

22.06.2022

High Fidelity

Inside Problems von Andrew Bird

vorgestellt von Stephan Schulz (DoDo Beach)

Inside Problems von Andrew Bird
Concord

Der US-Amerikanische Singer/Songwriter veröffentlicht mit „Inside Problems“ sein bereits 15. Studioalbum. Er genoss eine klassische Ausbildung an der Violine, außerdem spielt er Gitarre, Mandoline, Pfeifen und das Glockenspiel. Seine Musik ist stark von der US-amerikanischen Folk- und Jazz-Tradition beeinflusst, jedoch verarbeitet er diese Einflüsse und seine klassische Ausbildung immer zu lupenreiner Popmusik. [mehr]

15.06.2022

High Fidelity

Second Time Around von Patterson & Pults

vorgestellt von Uwe Weigmann (Firestation Records)

Second Time Around von Patterson & Pults
Firestation Records

"Second Time Around" war das zweite Album der amerikanischen Musiker Bob Pults und Kevin Patterson. Die Platte wurde bereits in den späten 70er Jahren eingespielt, erschien jedoch erst im Jahre 1984. [mehr]

08.06.2022

High Fidelity

Encore! 1983-1987 von Les Calamites

vorgestellt von Norman Dietze (Bis aufs Messer)

Encore! 1983-1987 von Les Calamites
Ground Zero

Ob Les Calamités die erste französische All-Girl-Rockband waren, lässt sich heute vielleicht nicht mehr beantworten, aber die gerade erschienene Compilation „Encore! 1983-1987“ bringt ihre (eventuell in Vergessenheit geratene) Musik wieder zurück in unsere Ohren. [mehr]

01.06.2022

High Fidelity

Always von The Frightnrs

Vorgestellt von Stephan Schulz (DoDo Beach)

Always von The Frightnrs
Daptone Records

Die Geschichte der Band ist eine tragische! [mehr]

25.05.2022

High Fidelity

(watch my moves) von Kurt Vile

vorgestellt von Sebastian Hinz (HHV Records)

(Watch My Moves) von Kurt Vile & The Violators
Verve

Kurt Vile ist ein amerikanischer Sänger und Songwriter aus Philadelphia (Pennsylvania). [mehr]

18.05.2022

High Fidelity

Birds In The City von How I Left

vorgestellt von Norman Dietze (Bis Aufs Messer)

Bird In The City von How I Left
This Charming Man / CARGO

Die höchsten Gerichte Deutschlands sitzen in Karlsruhe, ob die Gründung der Band How I Left etwas damit zu tun hat, ist nicht bekannt, aber deren neustes Album "Birds In The City" ist gerade erschienen und sollte Durchbruch verurteilt werden. [mehr]

11.05.2022

High Fidelity

My Generation von The Who

vorgestellt von Stephan Schulz (Dodo Beach)

My Generation von The Who
Universal

Als das Album My Generation von The Who am 3. Dezember 1965 via Brunswick Records erschien, war eine musikalische Revolution vorprogrammiert. [mehr]

04.05.2022

High Fidelity

Devil Between My Toes von Guided By Voices

vorgestellt von Sebastian Hinz (HHV Records)

Devil Between My Toes von Guided By Voices
Scat Records

Ist Robert Pollard der größte Songwriter aller Zeiten? Es gibt nicht wenige, die das behaupten. Gemessen an geschriebenen Songs ist er das nämlich. [mehr]

27.04.2022

High Fidelity

Ahora Aquí, Todavía No von Fatamorgana

Ahora Aquí, Todavía No von Fatamorgana © CARGO UK
CARGO UK

Diesmal hat uns Norman Dietze vom Berliner Plattenladen "Bis aufs Messer" ein Album rausgesucht und stellt es uns vor - der klangvolle Titel: "Ahora Aquí, Todavía No" von Fatamorgana. [mehr]

20.04.2022

High Fidelity

The Modern Lovers von The Modern Lovers

vorgestellt von Thorsten Pfeiffer (Holy's Hit Records)

The Modern Lovers S/T
Home Of The Hits

Die LP gilt gemeinhin als Meisterwerk und wurde von den Musikzeitschriften Rolling Stone und New Musical Express in die Auswahl der besten Alben aller Zeiten aufgenommen. [mehr]

13.04.2022

High Fidelity

Wet Leg von Wet Leg

vorgestellt von Stephan Schulz (Dodo Beach)

Wet Leg S/T
Domino

Das Britische Indie-Rock-Duo Wet Leg gründete sich 2019 auf der Isle Of Wight. Mit ihrer ersten, 2019 veröffentlichten Single "Chaise Longue" landeten sie sofort einen Volltreffer. Sie waren sofort in aller Munde! [mehr]

06.04.2022

High Fidelity

The Age Of Aquarius von YĪN YĪN

vorgestellt von Sebastian Hinz (HHV Records)

The Age Of Aquarius von YĪN YĪN
Glitterhouse

Grooves, die auf Funk und Soul basieren, gehen in den letzten Jahren immer wildere Verbindungen ein. So auch bei YĪN YĪN. Die Band aus Maastricht verbindet diese Grooves mit Elementen aus Disco und Einflüssen süd(ost)asiatischer Sounds. Sie klingen also wie eine Mischung aus LCD Soundsystem und El Michels Affair. [mehr]

30.03.2022

High Fidelity

Knef von Hildegard Knef

vorgestellt von Stephan Schulz (Dodo Beach)

Knef von Hildegard Knef
Warner

Hildegard Knef, deutsche Schauspielerin, Sängerin und Autorin, international erfolgreich, Broadway-Star, und natürlich Berlinerin! Hits wie "Für mich soll’s rote Rosen regnen" sind mehr als Klassiker und wurden Genre-übergreifend gecovert... [mehr]

23.03.2022

High Fidelity

Unfamiliar Minds von Elena Setién

vorgestellt von Norman Dietze (Bis aufs Messer)

Unfamiliar Minds von Elena Setién
Thrill Jockey

Was tut man, wenn man im ersten Covid Lockdown Zuhause feststeckt und nicht weiß, wohin mit der kreativen Energie? [mehr]

16.03.2022

High Fidelity

The Coral (20th Anniversary Edition)

vorgestellt von Stephan Schulz (DoDo Beach)

The Coral ((20th Anniversary Edition)
Deltasonic

The Coral fanden 1996 in Hoylake, Merseyside zusammen. Ihr Frontmann James Alexander Skelly war seinerzeit gerade 16 Jahre alt und gründete die Band mit seinem Bruder und einigen Jungs aus der Nachbarschaft. [mehr]

09.03.2022

High Fidelity

"One Night In Pelican. Afro Modern Dreams 1974-1977" von Various Artists

vorgestellt von Sebastian Hinz (HHV Records)

One Night In Pelican. Afro Modern Dreams 1974-1977 von Various Artists
Matsuli

Das Pelican war der erste Nachtklub in Soweto, den Townships südwestlich von Johannesburg. [mehr]

02.03.2022

High Fidelity

Gyrate von Pylon

vorgestellt von Thorsten Pfeiffer (Holy's Hit Records)

Gyrate von Pylon
DB Recs

"Gyrate" ist die erste Langspielplatte der amerikanische New Wave Band Pylon. Sie erschien im November 1980 auf dem Independent Label DB Recs. [mehr]

23.02.2022

High Fidelity

Feeding The Flame von Sad Lovers & Giants

vorgestellt von Norman Dietze ("Bis aufs Messer")

Feeding The Flame von Sad Lovers & Giants
Midnight Music

Die Britische Band Sad Lovers & Giants gilt als eins der bestgehüteten Geheimnisse der 80er. Schwer vorstellbar, denn ihr melancholischer New Wave / Pop passte hervorragend in die graue Zeit. Deren zweites Album „Feeding The Flame“ von 1983 wurde nun, nach längerer Zeit auf Vinyl wiederveröffentlicht. [mehr]

16.02.2022

High Fidelity

Cold As Weiss von Delvon Lamaar

vorgestellt von Stephan Schulz (DoDo Beach)

Cold As Weiss von Delvon Lamarr
Colemine

Delvon Lamarr begann seine Karriere zunächst als Trompeter, dann wechselte er zum Schlagzeug... [mehr]

09.02.2022

High Fidelity

Still Some Light: Part 1 von Bill Fay

vorgestellt von Sebastian Hinz (HHV Records)

Still Some Light: Part 1 von Bill Fay
Dead Oceans

Am Ende setzt sich Qualität durch. Mitunter braucht es einen langen Atem und auch ein bisschen Glück... [mehr]

02.02.2022

High Fidelity

The Velvet Underground von The Velvet Underground (1969)

vorgestellt von Thorsten Pfeiffer (Holy´s Hit Records)

The Velvet Underground S/T (1969)
Universal

Die CD ist längst vom Aussterben bedroht und das MP3 viel zu virtuell. Darum feiert radioeins das schwarze Gold – zusammen mit den Berliner Plattendealern unseres Vertrauens. Jede Woche stellen sie uns ein Album vor, das nur auf Vinyl so klingt, wie es klingen soll. Die Schallplatte lebt - immer mittwochs um 12.40 Uhr auf radioeins. [mehr]

26.01.2022

High Fidelity

Open Vault von The Shifters

vorgestellt von Norman Dietze (Bis Auf's Messer)

Open Vault von The Shifters
Self Released

Die australische Band The Shifters bereitete sich gerade auf ihr zweites Album vor und dann kam 2020 plötzlich eine globale Pandemie und alles wurde auf Eis gelegt... [mehr]

19.01.2022

High Fidelity

Georgia Blue von Jason Isbell & The 400 Unit

vorgestellt von Stephan Schulz (Dodo Beach)

Georgia Blue von Jason Isbell & The 400 Unit
Southeastern (Membran)

Der 1979 geborene Gitarrist und Sänger Jason Isbell begann seine Karriere 2001 mit der alternative Country Band "Drive By Truckers". [mehr]

12.01.2022

High Fidelity

God Don't Make No Junk von The Halo Benders

Vorgestellt von Sebastian Hinz (hhv Records)

God Don't Make No Junk von The Halo Benders
K

1994 ist der große Seattle-Hype mit einem Knall zu Ende gegangen. Kurt Cobain war tot. Alles war zu groß, zu viel, zu irreal... [mehr]

05.01.2022

High Fidelity

And Don't The Kids Just Love It von Television Personalities

And Don't The Kids Just Love It von Television Personalities
Rough Trade

And Don't The Kids Just Love It ist das erste Album der britischen Band Television Personalities. Es erschien im Februar 1981 auf dem Londoner Independent Label Rough Trade... [mehr]

29.12.2021

High Fidelity

White Light, White Heat, White Trash von Social Distortion

White Light White Heat White Trash von Social Distortion
Social Distortion

Stephan Schulz von Dodo Beach stellt uns "White Light, White Heat, White Trash" von der US-amerikanischen Punkrockband Social Distortion vor. [mehr]

22.12.2021

High Fidelity

In My Own Time von Karen Dalton

vorgestellt von Thorsten Pfeiffer (Holy's Hit Records)

In My Own Time von Karen Dalton
Paramount

In My Own Time ist das zweite und letzte Album der amerikanischen Folksängerin Karen Dalton. Die Platte wurde 1971 innerhalb von 6 Monaten eingespielt und auf dem kleinen Paramount Unterlabel Just Sunshine veröffentlicht. [mehr]

15.12.2021

High Fidelity

Mother Melancholia von Soley

vorgestellt von Norman Dietze (Bis auf's Messer)

Mother Melancholia von Soley
Flight 13 Records

Konzeptalben können Fluch und Segen sein, aber oft zeigen sie einen Künstler, der sich einer bestimmten Geschichte, Vision, Klanglandschaft oder Gefühl verschrieben hat. Mit „Mother Melancholia“, einem Konzeptalbum rund um das Ende der Welt, wie wir sie kennen, kehrt die isländische Musikerin Sóley zu ihrer Solokarriere zurück. Es ist äußerst beunruhigend. [mehr]

08.12.2021

High Fidelity

Ookii Gekkou von Vanishing Twin

vorgestellt von Sebastian Hinz (HHV Records)

Ookii Gekkou von Vanishing Twin
Fire Records / Cargo

Vanishing Twin stehen in der Tradition britischer Bands, die versuchen Rockmusik jenseits von Genregrenzen zu denken. [mehr]

01.12.2021

High Fidelity

In The Blossom Of Their Shade von Pokey LaFarge

Vorgestellt von Stephan Schulz (Dodo Beach)

In The Blossom Of Their Shade von Pokey LaFarge © PIAS
PIAS

"In The Blossom Of Their Shade" ist das mittlerweile siebte Studioalbum des 1983 in Bloomington, Illinois geborenen und in St. Lois lebenden Singer/Songwriters Pokey LaFarge. [mehr]

24.11.2021

High Fidelity

154 von Wire

vorgestellt von Thorsten Pfeiffer (Holy’s Hit Records)

154 von Wire
‎ Pink Flag / Cargo

154 ist das dritte Studioalbum der britischen Rockband Wire. Es wurde im September 1979 auf dem Label Harvest Records veröffentlicht. [mehr]

17.11.2021

High Fidelity

Geist von Shannon Lay

vorgestellt von Bis aufs Messer

Cover von Shannon Lays Album "Geist". (Quelle: Sup Pop)
Sup Pop

Wenn eine US-amerikanische Singer-Songwriterin ihr aktuelles Album „Geist“ nennt, dann kann man schon von etwas Unheimlichem ausgehen, besonders wenn es so ruhig, lieblich und undramatisch präsentiert wird. [mehr]

10.11.2021

High Fidelity

Look Sharp! von Joe Jackson

vorgestellt von Bernd Buchrucker

Look Sharp! von Joe Jackson
A&M

Im von Punk, New Wave und Reggae geprägten Leben Londons gelang Joe Jackson im Jahre 1979 eine famose Debut LP. [mehr]

03.11.2021

High Fidelity

Ai Ga Nakucha Ne von Akiko Yano

die "japanische Kate Bush" vorgestellt von Sebastian Hinz (HHV Records)

Ai Ga Nakucha Ne von Akiko Yano
Wewantsounds (Groove Attack)

Seit zwei, drei Jahren werden die Schallplatten der japanischen Musikerin Akiko Yano wiederveröffentlicht, worum sich vor allem das französische Label WeWantSounds verdient gemacht hat. Sie ist vielleicht eine der wichtigste, doch noch immer nicht ausreichend gewürdigten Musiker*innen des Landes. Die Musikzeitschrift Spex hatte sie nicht umsonst vor gar nicht langer Zeit als "Visionärin des japanischen Sounds" bezeichnet. [mehr]

27.10.2021

High Fidelity

Protestsongs 1924-2012 von The Specials

vorgestellt von Stephan Schulz (Dodo Beach)

Protestsongs 1924-2012 von The Specials
Island / Universal

Die Specials sind seit 1977 aktiv. Die aus der Britischen Arbeiterstadt Coventry stammende Band traf in einem von Arbeitslosigkeit und rassistischen Spannungen geprägten Großbritannien, bestehend aus schwarzen und weißen Bandmitgliedern, mit ihrer Mischung aus Ska und Reggae im New Wave-Gewand und ihren politisch geprägten Songs genau den Nerv der Zeit. [mehr]

20.10.2021

High Fidelity

Fire and Water von Free

vorgestellt von Thomas Eicher (Rocksteady Records)

Fire And Water von Free
‎ Island (Universal Music)

„Fire And Water“ ist das dritte Studioalbum der legendären Bluesrocker Free. Die Band spielte im April 1968 ihren ersten gemeinsamen Gig im Nag‘s Head Pub in Battersea, London. [mehr]

13.10.2021

Das Vinyl der Woche

The Late Great Townes Van Zandt von Townes Van Zandt

vorgestellt von Thorsten Pfeiffer

The Late Great Townes Van Zandt Album-Cover. © Poppy
Poppy

Er gehört zu den einflussreichsten Folk & Country-Musikern, hatte aber zu Lebzeiten kaum Erfolg: Townes Van Zandt. Sein bekanntester Song "Pancho & Lefty" findet sich auf dem Album "The Late Great Townes Van Zandt". [mehr]

06.10.2021

High Fidelity

All Bets Are Off von Tamar Aphek

vorgestellt von Norman Dietze (Bis Aufs Messer)

All Bets Are Off von Tamar Aphek
Kill Rock Stars

Tamar Aphek mag für die meisten von uns ein neuer Name sein, aber in ihrer Heimat Israel hat sie in der Musikszene bereits große Wellen geschlagen. [mehr]

29.09.2021

High Fidelity

Die Notenbank - Tanzmusik für junge Leute von Various Artists

vorgestellt von Sebastian Hinz (HHV Records)

Die Notenbank von Various Artists
Black Pearl Records

Es mangelt wirklich nicht an neu auf Schallplatte aufgelegten Wiederentdeckungen. Ob Jazz aus Belgien, Ryūkōka aus Japan, Bubblegum aus Südafrika, Experimental Rock aus Venezuela – in den entlegensten Ecken wird ungehörte Musik ausgekramt. Doch warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? [mehr]