Album der Woche

Róisín Machine von Róisín Murphy

Die Clubszene macht ihre schwerste Krise durch. Durchgetanzte, schweißtreibende Nächte sind nur noch wehmütige Erinnerungen, aber für die 47-jährige Róisín Murphy auch Ansporn, denn ihre neuen Tracks sind der perfekte Partysoundtrack.

Roísín Machine von Roísín Murphy
Roísín Machine von Roísín Murphy | © Skint Records / Warner

Mitte der 90er mischte Róisín Murphy mit der Band Moloko den Dancefloor auf und mit "Róisín Machine" kehrt sie zu ihren Wurzeln zurück. Waren ihre letzten beiden Alben eher experimentell, so erinnern ihre neuen Tracks an die Anfänge der Rave-Kultur in Manchester, an House und Disco.

Gemeinsam mit ihrem langjährigen musikalischen Partner DJ Parrot gelingt Róisín Murphy ein perfekter Clubmix, der uns unweigerlich auf den Dancefloor führt. Den Griff ins Retrofach hat die Sängerin bewusst gewählt, denn damals war die Clubszene noch voller Überraschungen und die Partys nicht so durchkommerzialisiert wie heute. Róisín Murphy ist eine harte Arbeiterin, eine Machine, wie der Albumtitel unterstreicht. Stimmlich kann ihr sowieso kaum jemand das Wasser reichen.

Tracklisting LP 1

1 Simulation  
2 Kingdom Of Ends  
3 Something More  
4 Shellfish Mademoiselle  
5 Incapable  

Tracklisting LP 2

1 We Got Together  
2 Murphy's Law  
3 Game Changer  
4 Narcissus  
5 Jelaousy  

Anrufen und gewinnen!

radioeins am Nachmittag (13 bis 16 Uhr)

Montags bis donnerstags haben Sie auf radioeins die Chance, das aktuelle Album der Woche zu gewinnen! Schalten Sie ein, hören Sie zu, kennen Sie die Antwort und seien Sie am schnellsten am Telefon... [mehr]